Frage zu Antibiotika! Bitte Eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamii0605 18.04.10 - 23:15 Uhr

Hallo,

bin nun seit 1 Woche krank. Es fing mit Halsschmerzen an und seit letzten Sonntag hab ich Fieber, Mandelentzündung, Nebenhöhlen sind dicht, wahnsinnige Kopfschmerzen. Bin echt am Ende!!!

Montag hatte ich mich noch zur Arbeit geschleppt. Dienstag ging dann gar nichts mehr!! Mein Arzt hat mich dann krank geschrieben. Hab dann 2-3 Paracetamol tägl. gegen die Schmerzen u. Fieber genommen. Alle Hausmittelchen hab ich durch.... Nasendusche, über Inhalieren, Hühnersuppe schlürfen, heiße Milch mit Honig, Quarkwickel....... alles probiert! Leider geht es mir bis heute nur minimal besser!

Morgen kann ich definitiv noch nicht arbeiten und werde nochmal zum Arzt gehen. Der meinte schon beim letzten Mal, dass ich evtl. Antibiotika nehmen müsse.

Ist das wirklich i. O.?? Kann das den Krümel schädigen?? Will gesund werden, aber natürlich nicht das Baby schädigen!! Dazu noch die Angst, weil ich so lange krank bin wg. der Arbeit!

Sorry lang.... bitte um Eure Meinung!

Beitrag von tschaenni 18.04.10 - 23:23 Uhr

Dein Arzt wird dir nichts geben, was deinem Baby schaden wird. Zur Not setzt er sich mit deinem FA in Verbindung (wenn er sich selbst nicht sicher ist, weil Schwangere ja meist nicht zum Patientenstamm gehören).
Du musst dann einfach das Nutzen-Risiko-Verhältnis sehen. Entzündungen im Körper können dem Kind mehr schaden, als Antibiotika.
Werd schnell gesund, das ist für euch beide das Beste!
Gute Besserung!

Beitrag von nenne03 19.04.10 - 07:46 Uhr

Hallo,

ich #liebdrueck dich mal und wünsche gute Besserung. Mir geht es auch seit Freitag so. Halsschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen. Hab mit Paracetamol das Fieber jetzt weg, aber die Halsschmerzen sind immer noch. Ich geh nachher auch erstmal zum Arzt. Ich drück uns die Daumen, das es bald besser wird. Denke auch das die Ärzte das gut abwägen und nichts verschreiben, was dem Krümel schadet.

LG
Nenne