Eine etwas blöde Frage (sorry)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mare85 19.04.10 - 00:08 Uhr

Hallo,
meine tochter ist jetz 4 monate alt und tagsüber bekommt sie jede 4std hunder dahr die Flasche und bisschen vom Gläschen(wir führen es ein)
so um abend 19 uhr schläft sie ein .. also sollte sie ja eigentlich um 23 uhr was zum essen bekommen??? doch sie steht dann erst um 1 auf und dann auch nicht mehr ein:(:( muss ich sie vieleicht doch zum essen aufwecken aber das kommt mir so qualhaft fürs kind vor..

Beitrag von essential 19.04.10 - 00:27 Uhr

hallo,

Ich würd sie nicht wecken.Wenn sie nicht von selber aufwacht hat sie auch noch keinen hunger.

Mein Sohn ist jetzt auch vier Monate.Ich stille zwar noch voll aber,ich weck ihn nie Nachts auf.Am tag kommt er auch so alle drei bis vier Stunden,und Nachts immer unterschiedlich aber nie mehr als drei mal von neun Uhr bis acht Uhr morgens.

Lg

Beitrag von femalix 19.04.10 - 00:46 Uhr

Hallo,

bin auch für NICHT wecken!

Wenn Du Glück hast, wird der Abstand zwischen den letzten 2 Mahlzeiten nun immer größer und sie entwickelt ihren Tag-Nachtrythmus, so daß sie nachts dann irgendwann durchschläft.
Wenn du sie aufweckst, kann sie das aber nicht.
Nicht der Uhrzeiger sollte Maßstab sein, sondern der Babybauch sollte den Hunger vermelden ;o)

LG

femalix mit Benedikt, der seit der 11. Woche 9 - 12 Stunden durchschläft und Maxi und Feli, die zwei Großen, die im Gegensatz zur Mama leider Frühaufsteher sind, gähn!

Beitrag von canadia.und.baby. 19.04.10 - 08:37 Uhr

Jasmin ist nun 5 Monate alt, sie schläft auch spätestens 19:00 uhr ein und dann durch bis morgen 7/8 . Bin nie auf die Idee gekommen mein Kind zu wecken.
Sie wird kommen wenn sie Hunger hat!