Gestern Freizeitpark und jetzt Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von guccibanehotmail 19.04.10 - 08:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

gestern war ich im freizeitpark und bin auf so einem ding das ca. 100 m lang ist und dich schnell rauf und runter schleift gefahren.
beim runterflitzen hatte ich immer so ein gefühl das mir etwas flau im bauch war.
vielleicht war das mein armes baby :(
ich hab so angst das was passiert ist.
bin ab morgen ich der 13 ssw.

wenn was passieren würde dan würd ich das merken oder??

bitte beruhigt mich ich hab so angst
#zitter

Beitrag von sumsum-80 19.04.10 - 08:37 Uhr

Sorry, aber warum steigst Du in so ein Ding wenn Du Schwanger bist??? #klatsch
Schuldigung, aber dafür kann ich grad kein verständnis!!

Lg

Beitrag von guccibanehotmail 19.04.10 - 08:40 Uhr

Keine ahnung hab geglaubt ist nicht so schlimm und wollte bisschen spass haben aber jetzt bereu ich es!

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 08:54 Uhr

dieses flaue Gefühl hat man doch imma auch ohne Baby wenns bergab geht?

Beitrag von prinzesschen29 19.04.10 - 08:41 Uhr

Seh ich genauso. Warum bist du damit gefahren? Wenn man schwanger ist, muß man sicher nicht auf alles verzichten, aber mit solchen geräten mitfahren???????????????????? Sorry kann ich auch nicht verstehen...

Wenn du dir unsicher bist geh zum Arzt. Und wenn er dich fragt was du gemacht hast und du sagst es ihm, wird er wohl auch denken: #klatsch

Beitrag von moisling1 19.04.10 - 08:42 Uhr

na das kann ich verstehen das du angst hat
aber nehmen kann sie dir nur der arzt!
wenn wir diesen jahr in den hansapark fahren wird der papa mit der maus die fahrgeschäfte machen das ist mir zu gefährlich

Beitrag von babe2006 19.04.10 - 08:48 Uhr

Nein, m an merkt es nicht immer wenn etwas passiert ist!!!

Aber auf solche Ideen muss man erstmal kommen, wenn man Schwanger ist... in solche Dingern mitzufahren...

Die Angst kann dir wirklich nur der Doc nehmen...

sorry, hab auch kein verständnis dafür, vorallem steht an jedem Fahrgeschäft ein Schild ob für oder nicht für Schwangere geeignet...

naja... jedem das seine...

Bei uns muss da der Papa ran ;) Die Mama geht höchstens nen lecker Eis-essen oder so ;)


lg

Beitrag von channa1985 19.04.10 - 09:05 Uhr

hey, vielleicht bin ich da zu ängstlich aber ich würde niemals in son ding einsteigen wenn ich schwanger wäre.aus dem grund das ich angst hätte das dem baby was passieren könnte.
die angst kann dir jetz nur der fa nehmen.
lg

Beitrag von hoffnung2010 19.04.10 - 09:07 Uhr

aber sonst is alles klar bei dir????!!!

sorry, aber da hab ich echt kein verständnis...ich glaub bei solchen teilen steht sogar immer ein schild, dass das nix für kinder unter ...jahren und schwangere ist....

und dann kommt das gejammer hinterher #klatsch#klatsch

ich würds beim arzt abklären lassen, natürlich merkt man NICHT immer, wenn was passiert ist... dein arzt wird dich auch für verrückt erklären bzw. sich seinen teil denken.... naja, mußte nun durch ...

lg hoffnung

Beitrag von canadia.und.baby. 19.04.10 - 09:09 Uhr

Spass hin oder her aber es steht doch sogar bei allen Fahrgeschäften dran das Schwangere nicht rein dürfen!

Geh zum arzt!

Beitrag von superaen 19.04.10 - 09:35 Uhr

Hallo!
Du wolltest "ein bisschen Spaß" und steigst einfach in sowas ein... #kratz

Also normalerweise steht doch da auch dran, dass man das in der Schwangerschaft NICHT tun soll... das wird nicht ohne Grund so sein... *kopfschüttel*

Normalerweise weigere ich mich, vom Alter der Mutter auf ihr Verantwortungsbewusstsein und ihre Eignung zum Mutterwerden zu schließen, aber wenn ich SOWAS hier lese und dann sehe, dass du erst 17 bist... hoffentlich kommt das Verantwortungsbewusstsein noch im Laufe der Schwangerschaft... ein bisschen Spaß ist doch kein Grund, eine solche Gefahr einzugehen... also: hoffe, dass alles ok ist und lerne daraus!! :-[

Alles Gute! #klee

Beitrag von mamemaki 19.04.10 - 10:05 Uhr

also an alle: jetzt reichts aber auch mal mit dem geschimpfe, oder?!

ja, war wohl eine nicht so tolle idee von guccibanehotmail, aber jetzt hat sie es schon gemacht und kann wohl nichts mehr daran ändern.

1. zum arzt und abklären lassen
2. sowas in zukunft lassen

ich hoffe es ist nichts passiert und wünsche dir alles gute!!!

ich glaube diese jahrmarkt atraktionen sind vorallem desshalb so gefährlich weil man bei den ruckartigen bewegungen etc. hart mit einer eisenstange etc. auf den bauch prellen kann. dann ist es natürlich sehr gefährlich. rein die bewegung selbst (wenn nicht zu ruckartig) sondern nur schnell bergauf oder bergab glaube ich ist dann nicht so schlimm.
würde es aber in der zukunft niemanden empfehlen!