Brauch schnell ein bisschen Mut - hab Angst!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von amanda82 19.04.10 - 09:04 Uhr

Guten Morgen!

Hab am Samstag nen Brief von meiner Endokrinologin im Kasten gehabt, ich solle mich dringend in der Praxis melden zum Besprechen des Befundes.

Vor 3 Wochen wurde meine Schilddrüse punktiert, ich habe mehrere Knoten. Szinti wurde noch nicht gemacht, weil ich noch stille. Naja und ich weiß, dass meine Uroma und meine Großtante an Schilddrüsenkrebs gestorben sind und dass meine Oma an der Schilddrüse operiert wurde. :-(

Und nun hab ich eben angerufen und die Arzthelferin meinte, ich müsse unbedingt im Laufe des Vormittags vorbei kommen. Die Ärztin möchte mit mir sprechen.

Hab voll Angst vor der Diagnose. Glaub, wenn es nicht sooooooo tragisch wäre, hätte ich ja auch morgen oder so kommen können ... #schmoll

Mein Mann kommt mit - zum Glück ... ich warte jetzt noch auf ihn.

Könnt ihr mir irgendwie bissl Mut machen ... paar liebe Worte oder so? #heul

Bin grad voll fertig ...

#danke

LG Mandy

Beitrag von huhu79 19.04.10 - 09:10 Uhr

hey mandy,

ich hab deinen beitrag verfolgt und hoffe,dass es nicht so dramatisch ist#liebdrueck
deine ärztin verliert jedenfalls keine zeit,was ich super finde!egal,was es ist,es wird schnell gehandelt und das kommt dir und deiner gesundheit zugute.
ich denk an dich und hoffe,dass nichts allzu schlimmes rauskommt!
vielleicht meldest dich ja,wenn dir danach ist!
alles alles gute
lg andrea#klee

Beitrag von nan75 19.04.10 - 09:19 Uhr

Hallo Mandy,

ich drücke Dir beide #pro das nichts schlimmes dabei rauskommt. Ich bin auch erst 34 Jahre und lebe seit 4 Jahren ohne Schilddrüse.
LG
Nan

Beitrag von amanda82 19.04.10 - 09:36 Uhr

#danke

Ich meld mich nachher, was rausgekommen ist ... je nachdem, wie mir zumute ist #schmoll

Mein Mann ist jetzt da ... wir machen gleich los #schwitz

LG Mandy

Beitrag von sahnetortenfee 19.04.10 - 11:14 Uhr

#pro#pro#pro ... ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es nicht so schlimm ist, wie es sich anhört!!!

Beitrag von koerci 19.04.10 - 11:51 Uhr

Ich drücke auch die Daumen!!!!!!
Es ist sicher nicht so schlimm!!!

#liebdrueck
#herzlich

Beitrag von brianna123 19.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo!

Ich habe heute schon an dich gedacht, nachdem ich auch dein anderes Posting gelesen hatte.

Meine Bekannte hatte auch was an der Schilddrüse und ist dann operiert worden und die Schilddrüse wurde entfernt. Es war aber nichts bösartiges.

Ich habe gelesen, dass Schilddrüsenkrebs sehr selten ist. Meistens sind es gutartige Knoten.

Ich drücke dir die Daumen. Meld dich doch mal, was das Gespräch ergeben hat.

LG

SAbrina