Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tantehuschie 19.04.10 - 09:05 Uhr

hallo,

ich habe seit gestern abend so komische bauchweh. hatte das letzte woche schon mal aber da war es irgendwie anders. hab mich dann gestern abend ins bett gelegt und da wurde der bauch im unteren teil ca. alle 5 minuten richtig hart so das man die gebärmutter richtig merken konnte. die schmerzen sind so seitlich und fühlen sich an wie ein ziehen und eine mischung auch blähungen... :-(

mach mir jetzt etwas sorgen und frag mich was das wieder ist.... mag doch auch endlich mal meine ss genießen und nicht ständig was neues haben. hoffe auch das dieses blöde hämatom weg ist :-(

lg

Beitrag von hexe201184 19.04.10 - 09:11 Uhr

Ich denke es ist sehr gut möglich, dass es ein mix aus Übungswehen und Blähungen ist. Diese Übungswehen werden dich noch bis zum Schluss begleiten.
Wenn du noch kein Magnesium nimmst, dann leg dir welchs zu, damit wird es echt angenehmer...;-)
Wenns dann nicht besser wird oder du heute immer noch diese Bauchschmerzen hast,dann sollte da vielleicht doch mal ein doc drauf schauen.
LG Nicole

Beitrag von tantehuschie 19.04.10 - 09:13 Uhr

ja hab schon überlegt ob ich jetzt anrufe. nehme schon morgens u abends magnesium. langsam ist es mir schon unangenehm das ich als dort hin fahre bzw. anrufe weil ich als was habe, blutung, hämatom, scharlach :-( aber kann mir ja egal sein! hauptsache unserem kleinen gehts gut.

ab wann kann man denn diese übungswehen haben?