"Ich passe immer noch in meine Hüfthosen" . . .

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Mit#schwangeren,

ich bin mal wieder richtig gefrustet. Ich lese hier immer wieder, dass Frauen schreiben, dass sie doch so wenig zunehmen und immer noch in ihre Hüfthose passen #aerger

Hallo??? Wollt ihr allen anderen Frauen ein schlechtes Gewissen machen, dass wir zu viel zunehmen?#klatsch
Ich selbst bin in der 18. SSW und habe 4 kg zugenommen (Ausgangsgewicht 49 Kg) und ich passe definitiv nicht mehr in meine Hüfthose Größe XS rein!!!! (Mein Po ist zu dick geworden #schock#rofl)
Aber na und, wir sind schwanger! In der Regel, ist es so, dass man nach einer gewissen Zeit nach der SS (natürlich auch mit Disziplin) wieder seine alte Figur zurückbekommt!!

Wie seht ihr das? Seid ihr auch von solchen "Hüfthosen-und-noch-nicht-zugenommen-Sprüchen" genervt????

LG lima

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:21 Uhr

Also durch deine 49 kilo und xs Hose füh ich mich jetzt auch net grad bessa :-p

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:23 Uhr

Aber du weißt was ich damit sagen wollte :-p
Das war ja auch VOR der SS

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:26 Uhr

hahaha na jetzt wiegst 53 #huepf dann schlag mal noch lockere 30 druff#rofl#rofl#rofl

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:28 Uhr

#schock so viel müssen es dann auch mal wieder nicht sein :-p

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:33 Uhr

na ich find ich seh normal aus.... siehe VK

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:36 Uhr

WOW, klasse Bilder und sehr schöner Bauch #pro

Hast du wirklich so viel zugenommen?

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:37 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

neeeee aber du wiegst jetzt 53 und ich 81 #rofl#rofl des meint ich.... hab noch keine 10 kilo#schwitz

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:40 Uhr

Ach so, war scheinbar zu doof um das zu verstehen #rofl#rofl#rofl

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:47 Uhr

lol nochmal 30 kilo...omg nee nee ohne mich :)
wie groß bisten

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:49 Uhr

Ja, 30 wären echt heftig....

Groß??? Klein trifft es besser :-p 1,62m #hicks
Und du?

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 09:51 Uhr

173cm.... ach alles im Rahmen... naja hoffe des geht schnell wieder weg#verliebt

Beitrag von lima123 19.04.10 - 09:54 Uhr

Klar geht das wieder weg! Mit Disziplin auf alle Fälle!
Manche nehmen ja vom Stillen schneller ab - das ist das meine Hoffnung :-p
Du hast es ja aber bald geschafft!
Ich muss mich kugelrund durch den heißen Sommer quälen ;-)

Beitrag von linagilmore80 19.04.10 - 10:09 Uhr

Ich habe durchs Stillen innerhalb von 2 Wochen locker 10 KG abgenommen - zu schnell fand meine Hebamme damals.

LG,
Lina

Beitrag von jackywaldi 19.04.10 - 09:26 Uhr

Also für mich sieht ne schwangere Frau mit wenig Kilos garantiert net aus wie als sei sie schwanger!!
Ich bin froh über jedes Kilo was dazu kommt wäre es anderst bei mir würd ich mir ständig gedanken machen obs dem kind gut geht!?Natürlich ist man nicht mehr froh wenns am Ende über die 25 kg drüber geht -->is auch klar.
In meiner 1.SS hab ich auch grad mal 13 kg zugenommen...
Ich finde die Frauen ganz ehrlich nicht mehr ganz "sauber" die sich über jedes Kilo aufregen schließlich hat mich sich dazu entschieden, schwanger zu werden und zu sein und da gehört die Gewichtszunahme dazu!!
Meine Meinung!

Beitrag von jule3 19.04.10 - 09:39 Uhr

#rofl

ich hatte in der ersten 23 kilo mehr #schmoll

das muß ich nicht noch mal haben, 49 kilo hatte ich glaube ich mit 13 oder so ;-)

lg

Beitrag von mamemaki 19.04.10 - 09:23 Uhr

nee, solche sprüche nerven mich eigentlich nicht. ist doch schön wenn manche frauen nur wenig zunehmen.

ich musste mir jedoch gleich nach der 8.ssw eine nummer grössere hose kaufe.. mit viel elastan. die passt mir jetzt aber noch immer - auch am bauch (22.ssw).

ich glaube einfach das ist so unterschiedlich von frau zu frau. manche nehmen am anfang gar nicht zu - exlodieren am ende geradezu, bei manchen ist es halt umgekehrt..

Beitrag von jenni-1978 19.04.10 - 09:25 Uhr

Ich finde solche Sprüche vor allem immer doof weil einige z. B. durch Wassereinlagerungen nix dafür können, dass die Waage ständig mehr anzeigt ... :-p :-[ :-p !!!
Aber was soll`s, ich weiss ja schon aus der ersten SS dass das Wasser danach auch wieder verschwindet und solange ignoriere ich diese bösen Zahlen auf der Waage einfach!
... bin jetzt Ende der 23. SSW und hab 11 kg mehr wie am Anfang!

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & #baby-boy (22+6 SSW)

Beitrag von nina0726 19.04.10 - 09:26 Uhr

hallo lima!

also genervt bin ich da eigentlich nicht...die meisten, die um diese zeit noch ihre "normalen" hosen tragen können, haben es mit der kotzerei oder sonstigem zu tun...die beneide ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. hab bei meinem grossen insgesamt 17kg zugenommen...sicher wären mir weniger kg lieber gewesen, aber nun hatte ich bei dieser schwangerschaft wieder das gleiche startgewicht...mit ein bisserl disziplin kriegt man eh wieder alles runter...ich lass es mir in der ss gut gehen u. wenn ich heißhunger auf irgendwas hab, dann ess ich es...

lg nina mit moritz (*26.12.2008) & #ei (13te ssw)

ps: hab seit samstag (also 11+5) wieder meine umstandshose an und geniesse es!!!

Beitrag von canadia.und.baby. 19.04.10 - 09:27 Uhr

Hey ich hatte eine Schwangerschafts Hüfthose, gab keine bessere vom Passen her.

Der Bauch drüber wurde von nem Band gehalten.


Kopf hoch und nicht genervt sein :)

Beitrag von blondi092 19.04.10 - 09:31 Uhr

was soll ich denn sagen haben bis jetzt nur 800 g zugenommen xD aber meine alten klamotten passen an keinem stück mehr -.- alles zu eng trotz nur 800g
find es lustig bei mir..zieh ich alte klamotten an weil ich denke ach das war imer etwas weiter vllt ist es jetzt enger na pustekuchen es ist so eng das ich aussehe wie eine presswurst !

Beitrag von linagilmore80 19.04.10 - 09:29 Uhr

Mag ja sein, dass die Hüfthosen den Frauen noch passen. Aber mal eine andere Frage: Wie soll das denn aussehen, wenn der Bauch da so rüber schlönst, vielleicht noch ein bauchfreies Top dazu ;-)

Du hast völlig recht: Magerwahn in der Schwangerschaft ist ausgesprochen Dumm. Und die Figur wird nach der Schwangerschaft schon wieder werden. Außerdem sind die Umstandsmoden teilweise echt süß!

LG,
Lina

Beitrag von jackywaldi 19.04.10 - 09:30 Uhr

Genau sooo seh ich das auch!#pro#pro

Beitrag von sadohm1008 19.04.10 - 09:31 Uhr

Ich fühl mich dann schon nicht wohl, wenn ich das so lese. Aber anders denke ich mir, irgendwann explodiert ihr auch :-))

Ich musste mir recht früh eine Umstandshose kaufen, da ich einen richtigen Blähbauch hatte und keine Hose mehr zu bekam. Übern Hintern bekomm ich alle meine Hosen noch, aber nicht mehr zu. :-(
Nur leider wurde ich bei meiner Umstandshose so schlecht beraten, dass ich diese nicht tragen kann, denn sie ist mir viiiieeelll zu groß. Sehr ärgerlich.
Aber ich wachse ja noch rein.
Jetzt laufe ich mit offenen Hosen und Gummiband rum. Sieht keiner, aber unwohl fühl ich mich dennoch.

Beitrag von missinsomnia 19.04.10 - 09:32 Uhr

Ab und an schaue auch ich mal in das Forum und lese immer wieder fasziniert diverse Beiträge rund um das Thema Gewichtszunahme und gewinne langsam den Eindruck, als hätte ich etwas falsch verstanden.
Scheinbar ist die Schwangerschaft eine Art Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst wenig zuzunehmen.
Was das bringen soll und warum man sich darüber so viele Gedanken macht, ist mir auch ein Rätsel. Man kann sich über Dellen am Hintern ärgern, über Besenreißer oder sonstiges, auch meinetwegen über das Gewicht, aber eigentlich sollte doch jedem klar sein, daß diese Dinge nunmal zu einer Schwangerschaft dazugehören...oder? Gibt es wirklich Frauen, die das Heidi-Klum-Wunder ernst nehmen und meinen, das die wirklich so aussieht? Hey, Photoshop wirkt Wunder und zudem ist diese Körperfixiertheit schon krank!
Also, warum soviel Wirbel darum machen. Gewicht ist relativ, keine schreibt dazu, wieviel sie vorher gewogen hat, wie groß sie ist, ob sie eine Erkrankung hat oder sonstige Ausfallerscheinungen!
Also: Lesen......Lächeln....Amüsieren....Vergessen!

Ach, für die Interessierten: 1,75, Startgewicht: 61 Kilo, Gewicht in Woche 32: 70 Kilo, Bauchumfang: 101 cm, Körpchengröße 75C, keine Nahrungsallergien, Schuhgröße 39/40...:-p

  • 1
  • 2