Seit Wochen nur am Nörgeln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muedie 19.04.10 - 09:27 Uhr

Hallo, Ihr Lieben,

mein Kleiner (10 Monate) ist seit 3-4 Wochen unausstehlich. Er nörgelt den ganzen Tag, mag seinen Brei nicht mehr essen, mag nicht im Kinderwagen sein, mag nicht auf dem Boden liegen, mag nicht alleine spielen, mag nicht mit mir spielen ... er ist einfach komplett unzufrieden. Er kann sich noch nicht alleine hinsetzen krabbeln geht auch noch nicht - nur robben. Zähne sind momentan keine weiteren in Sicht.
Kennt ihr das auch von Euren Zwergen in dem Alter und auch sooo lange?? Er bringt mich gerade echt an meine Grenzen und ich hoffe, dass diese Phase (wenn es denn eine ist) bald vorbei ist.

LG, muedie

Beitrag von bina-lady 19.04.10 - 10:00 Uhr

Das ist ein Wachstumsschub..bestimmt. Wir haben eben erst so einen durch der war wirklich sehr sehr sehr anstrengend. Nichts konnte ich meiner Tochter recht machen und wenn ich nur kurz auf Toilette bin habe ich sie in ihre Wippe setzen und Tür auf lassen müssen und selbst dan hat sie manchmal noch gebrüllt?!

Ich schick dir mal bisschen *EnergieundKraft* nach ein paar Wochen ist der Schub vorbei!

Liebe Grüße..

Beitrag von amadeus08 19.04.10 - 12:18 Uhr

hatten wir auch, den 46Wochenschub..........über 3 Wochen das hypersupertheater den ganzen Tag. Nörgeln, Quengeln, nichts konnte man ihm recht machen, NUR am Fenster stehen, WENN Vögel vorbeiflogen UND die Hauptstraße entlang laufen, WENN genügend Autos fuhren, dann war er ruhig. Ich habe gedacht das hört nie mehr auf :-(
Aber jetzt ists vorbei und er ist soooooo gut zufrieden, das ist toll.
Das mit dem Krabbeln geht bei uns auch nicht, dafür kann er sich alleine hinsetzen, aber robben wäre mir lieber, aber das macht er nur rückwärts, seitwärts und um die eigene Achse und hochziehen tut er sich auch nicht, dafür kämpfen wir aber wieder mit einem Zahn und das heißt die Nächte sind die Katastrohpe, aber wenigstens tagsüber ist er gut zufrieden.
Lg