hatte jeman2xposi. bei sst u. Bt neg??????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mizz 19.04.10 - 09:52 Uhr

morgen mädels,
habe ja am sa.TF+9 u. so.TF+10 mit nem 25er positiv getestet u. war soooo happy.heute morgen hab ich gleich in der Kiwu angerufen u. hab gefragt ob ich nun etwas früher zum BT kann u. da meinte die:ja,glauben sie etwa wirklich sie sind ss?das kann nämlich nur ein BT sicher sagen!!!!
klar ist der BT sicherer aber die kann mir doch nicht sagen das 2 unterschiedliche sst beide das falsche ergebniss anzeigen???? ich krieg echt die kriese!!!!!
ich mußte ja auch nichts nachspritzen also kann der hcg doch nicht verfälscht sein???
kam das schon bei jemand vor das 2 sst pos. waren u. der BT dann neg?????
lg von der verzweifelten Jennny

Beitrag von connie36 19.04.10 - 10:13 Uhr

hi
was für eine blöde aussage.
nette arzthelferin, würde ich nie machen, patienten gegenüber.
wenn du nichts hast nachspritzen müssen, und du hast bei t+10 einen hauch deutlicher gehabt als bei tf+9, dann geh davon aus, das sie stimmen.
die ss tests gehen bei jedem hcg von einem pos. aus, der blut test wird nur nach dem bete-hcg getestet, das sit das richtige ss hcg.
aber ich denke schon, das du dich freuen kannst, herzlichen glückwunsch.
lg conny

Beitrag von 1182 19.04.10 - 10:15 Uhr

hey ich hab ja heut morgen bei TF +7 auch pos. getestet mit einem 25 er test.
ich war eben beim FA bekomme heut mittag den wert vom ß-hcg...
eh doch auch zu deinem FA anstatt zu der klinik,

Beitrag von rotes-berlin 19.04.10 - 10:22 Uhr

Die hat das mit Absicht gesagt, muss es wahrscheinlich sogar. Den so leid es mir auch tut, oft genug kommt es vor, dass die Eizellen wieder abgehen. Daher wird ja auch erst "so spät" getestet. Normalerweise wird nicht so früh getestet und das hat halt nunmal seine Gründe.

Also kein Grund zur Aufregung, die Dame da macht auch nur ihren Job. Für den sie wahrscheinlich viel zu schlecht bezahlt wird, dafür das sie sich den ganzen Tage mit Hormonzeitbomben rum schlagen darf ;)

Aber wenn dich das so stört, dann ruf doch mal bei deiner FA an und frag da nach? Ich wünsch dir viel Glück!

Beitrag von daisydonnerkeil 19.04.10 - 10:23 Uhr

Hallo,
mir hat meine KiWu-Praxis seinerzeit schwer von UTs vor BT abgeraten.

Wenn du allerdings gute Tests hattest (und nicht diese billigen Pappstreifen), solltest du dich eigentlich auf die Tests verlassen können. Zumal du ja nicht nachgespritzt hast.

Alles Gute,
Da.

Beitrag von mizz 19.04.10 - 11:53 Uhr

danke mädels, bin jetzt etwas aufgebauter!!!!hatte solche zweifel heute morgen!!!lgjenny

Beitrag von mohrle14 19.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo,
ich hab am Sa TF+12 und am SO TF+13 positiv getestet. Der Strich am So war eindeitig da. Eben war ich bei meiner FÄ und auch der SST war eindeutig Positiv. Morgen hab ich BT und das Ergebnis ist ja wohl klar. Also lass Dich nicht verrückt machen.
LG Sabrina