Nägel kauen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherrytrees 19.04.10 - 10:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe ein Problem und hoffe, ihr habt Tipps für mich.

Mein Kind beißt sich seit Dezember immer und immmer wieder die Fingernägel ab. Meine Kinderärztin sagt, ich soll sie machen lassen. Hab ich auch gemacht, doch das kann es doch nicht sein. Habe ihr vor ca. 3 Wochen in der Apoteke Nagelstopp gekauft, ein grauslig schmeckender "Nagellack". Das hat über Ostern funktioniert und am Dienstag ging es wieder in den KIGA und da hat sich sich während des "Mittagsschlafes" (sie ruht nur und schläft nicht) trotz Ekelzeug die Nägel wieder abgebissen. Wer hat Erfahrungen damit? Sollte ich einen Phsychologen kontaktieren? Bin verzweifelt.

LG
Mandy

Beitrag von courtney13 19.04.10 - 10:46 Uhr

Leider kann ich jetzt nicht sehen, ob du ein Mädchen oder einen Jugen hast!

Meine Tochter nimmt zur Zeit auch immer häufiger die Finger in den Mund. Das hat sie von ihrer Freundin aus dem KIGA.
Ich hab ihr jetzt ganz tollen rosa Nagellack gekauft - ganz normalen und das findet sie super toll. Aber wenn sie Nägel kaut, dann können wir den natürlich nicht mehr drauf mach! Hat gewirkt - zumindest vorübergehend!

Ich kenne das Problem allerdings von mir selbst!
Ich hab bis zu meinem 25. Lebensjahr Nägel gekaut. Erst als ich mir Kunstnägel hab machen lassen war es vorbei!!!

Ich weiß noch wie belastend das war und meine Mum hat wirklich alles versucht - vergeblich...

Beitrag von cherrytrees 19.04.10 - 11:31 Uhr

ein Mädchen, 3 1/2 Jahre alt

Beitrag von holla-die-waldfee 19.04.10 - 10:46 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter hat es auch immer gemacht.
Irgendwann kam sie an und sagte, alle Mädchen im KIndergarten haben Nagellack auf den Nägeln.

Ich meinte nur, tja, aber die kauen auch nicht die Nägel ab.

Und dann haben wir mal eine Testphase gehabt.
Sie durfte sich Nagellack aussuchen (bin eigentlich gar nicht dafür) und ich habe ihr gesagt, wenn sie in nächster Zeit nicht knabbert, kriegt sie den Lack drauf.
Und?....
Sie hat nicht mehr geknabbert (jetzt seit ca Dezember).

Ob es bei anderen Kinder hilft, weiß ich nicht. Aber bei unser war es super. Sie hat sich die Finger sogar blutig geknabbert und nun nichts mehr. WIE SCHÖN!!!

Ich wünsche dir viel Glück!

LG
h-d-w

P.S.: Hast du überhaupt ein Mädchen??#schwitz
Auf deiner VK ist nichts zu finden.

Beitrag von cherrytrees 19.04.10 - 12:33 Uhr

ja,ich hab ein Mädchen;-)

Beitrag von linagilmore80 19.04.10 - 10:51 Uhr

Meine Große hat nach einem Missbrauch letzen Sommer angefangen, die Fingernägel zu beißen und die Kleine hat aus Solidarität mitgemacht. Dieses Ekelzeug hat bei uns gar nichts gebracht.

Also habe ich der Kleinen immer wieder gesagt, dass sie mit dem Knabbern aufhören möge und versprochen, dass sie einen Kinderring bekommt, wenn ich die Fingernägel schneiden muss. Nach 3 Wochen war der Spuk vorbei.
Die Große (eine echte Prinzessin) war grün vor Neid, weil sie Ringe liebt und auch welche haben wollte. Aber für sie galten die gleichen Regeln.

Als sie aus dem Osterurlaub nach Hause kam, waren die Fingernägel lang (und dreckig ;-)). Sie wurden geschitten und die Große bekam auch einen Ring.
Seit dem gibt es keine Probleme mehr mit dem Knabbern.

Versuch es mal mit dem Belohnungsprinzip, vielleicht zieht das. Ansonsten ist es so wie der KiA sagt: Irgendwann hören die von alleine auf.

LG,
Lina

Beitrag von nebelung 19.04.10 - 12:41 Uhr

...leider kann ich meinen Sohn mit Nagellack nicht locken :-(, finde es total schrecklich, weil er bis auf die Nagelhaut runter beisst und an 2 Fingern schon Infektionen hatte.

Beitrag von twins 19.04.10 - 13:07 Uhr

Hi,
unser Sohn knibbelt an den Fingernägeln und Haut und da kann ich leider kein Ekelzeug raufschieren. Wir versuchen es derzeit mit Bachblüten mal schauen, ob es etws bringt.
Außerdem haben wir als Belohnung eine Party avisiert, dann darf er 5 Kinder einladen, wenn wir mald komplett Fingernägel schneiden dürfen.

achja, unser Sohn macht es nur im Kiga, zu Hause kann er sich beherrschen, daher gehe ich eher davon aus, das er ein Problem im Kiga hat....ansprechen möchte ich es aber nicht, denn sonst muss er wieder zu irgendeiner Therapie, denn den schwarzen Peter gehen sie immer weiter, anstatt mal selber nachzuschauen, wo die Probleme sind.Derzeit versuche ich ihn so oft wie möglich zu Hause zu lassen, in der Hoffnung, das sich sein Problem auch von alleine löst.

Grüße
Lisa