Hat noch jemand so einen Zappelphillip?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loona-25 19.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

noch jemand hier der Zappelphillip geplagt ist ;-) ?
Lukas ist manchmal uuuuuunmöglich!
Waschen,anziehen und Windel wechseln ist teilweise mega anstrengend #schwitz
Er dreht sich ständig weg,fummelt an der Bordüre an der Wand rum,schmeisst was runter und will dann auf den Fußboden gucken. Hab mich ja schon fast dran gewöhnt ihn anzuziehen wenn er auf den Bauch liegt,aber mit der Windel klappt das nicht wirklich#kratz
Geb ihm schon immer was in die Hand aber das ist meistens auch uninterressant.
Bin schon morgens fix und alle wenn ich ihn fertig gemacht habe#schwitz



LG loona mit Lukas*18.7.09 der jetzt eigentlich mit Mama und Papa auf Mallorca wäre

Beitrag von schwilis1 19.04.10 - 10:11 Uhr

jap... anziehen wird zur herausforderung, da es für junior absolut keinen grund mehr gibt auf dem rücken liegen zu bleiben. ich kann ihm inzwischen auch alles auf dem Bauch liegend anzuiehen... bis auf die windel... aber auch das krieg ich irgendwann hin,.... :)

Beitrag von schwilis1 19.04.10 - 10:13 Uhr

ich bade ihn auch auf dem bauch liegend. da alles andere eh nicht geht. und er im badeeimer versucht beide beine aus dem wasser zu strecken. auf dem bauch dagegen ist er cool und entspannt und genießt das baden und lacht uns an :)

Beitrag von melli1509 19.04.10 - 10:51 Uhr

Hallo loona,

meine Freundin hat mir den Tip gegeben, die kleinen abzulenken.
Sie hat beim Wickeln und anziehen immer so ne Tröte:
http://www.party-dekowelt.de/index.php/cat/c542_Luftruessel---Troeten.html

im Mund,da lässt sich ihre Maus prima beschäftigen und dreht sich nicht ständig weg.

Bis jetzt haben wir das Problem noch nicht ganz so arg, da sich Annalena noch nicht drehen kann, außer von einer Seite zur anderen. Bauchlage mag sie nicht wirklich.

LG

Melli mit Annalena

Beitrag von magic84 19.04.10 - 11:02 Uhr

Hier, ich hab auch so ein Zappelexemplar!!! Inzwischen wickel ich schon garnichtmehr auf dem Wickeltisch, sondern auf der Puzzlematte. Mein Kleiner haut nämlich gerne mal mit nacktem Hintern ab um ein bisschen die Freiheit zu genießen;-). So schnell kannste garnicht kucken! Da wär mir der Wickeltisch schon zu gefährlich. Ich bin auch inzwischen richtig schnell im Windeln anziehen, weil ich meistens keine 10 sekunden habe. Was ihn aber super (wenn auch nur kurz) beschäftigt, ist, wenn ich ihm meinen Handspiegel in die Hand gebe. Davon ist er so fasziniert, dass die Windel schon an ist, bevor er flüchten kann...

LG, Magic

Beitrag von knusperfrosch 19.04.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

oh ja das kenne ich.... Es geht alles nur noch auf dem Bauch. Baden, anziehen, spielen, schlafen, im Kinderwagen und natürlich beim wickeln.
Ich versuche ihn auch immer abzulenken um wenigstens die Windel wechseln zu können. Ich versuche es mit singen oder Spielzeug.
Wenn es nicht klappt, dann gibt es Gebrüll.
Ich hoffe das legt sich irgendwann.

Alles Liebe KF

P.s. ich habe ihn Mittags in der Wippe, zum füttern, auch da versucht er es sich auf den Bauch zu drehen.

Beitrag von miguel113 20.04.10 - 14:54 Uhr

haLlo alle zusammen
bei uns ist es eben falls so ganz schön ansrengend . oder? zumal weil leandro total am rum bocken ist wenn das alles nicht so äuft wie er es will . da hilft auch kein ab lenken .oder hilft es bei euch . lg jeanette