Braucht ihr auch größere U-Hosen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamemaki 19.04.10 - 10:16 Uhr

Hihi, gerade hat jemand gepostet ab wann ihr umstandshosen getragen habt..

ich gestehe ich habe mir letzte woche eine garnitur grösserer u-hosen zugelegt. ui, was für eine erleichterung! #hicks
ich hatte einfach das gefühl ich dehne meine schönen, normalen hosen total aus...:-[ und fühlte mich irgendwie unwohl (in der 21.ssw)
hab mir keine "schwangeren" u-hosen gekauft, sondern einfach normale, weisse, dehnbare, (fast) 100% (sonst nicht dehnbar) Baumwolle, 1-2 nummern grösser..

und ihr? :-)

Beitrag von mupfel-83 19.04.10 - 10:19 Uhr

geht nichts über die H & M SS-Schlüppis#verliebt

Beitrag von courtney13 19.04.10 - 10:22 Uhr

Da stimme ich dir 1000 Prozentig zu!!!

Wollte gerade posten, das die H&M SS-Unterhosen die bequemsten sind!!!!
Ich liebe die dinger...

Beitrag von kroetentier83 19.04.10 - 11:51 Uhr

Meine Schwester hat mich vor den H&M -Sachen gewarnt, sie hat gelesen, dass eine Mitarbeiterin von H&M ne schwere Nervenerkrankung von den chemischen Giftstoffen bekommen hat....
Bin da bissel vorsichtig #schock

Beitrag von courtney13 19.04.10 - 19:41 Uhr

Dann darf man ja fast gar nix mehr anziehen, weil ja so viele Sachen im Ausland produziert werden und ja überall chemische Giftstoffe drin sein können.
Außerdem wäscht du ja die Sachen bevor du sie anziehst.
Vom Bequemfaktor kann ich die SS U-Hosen von H&M halt echt empfehlen, weil da nix zwickt oder zwackt echt super! ;-)

Beitrag von honey85 19.04.10 - 10:20 Uhr

also ich bin noch ganz am Anfang. Mir passen natürlich noch alle Sachen, aber ich finde es angenehmer wenn die U Hosen nicht so eng sind weils mir da einfach besser geht #hicks

Beitrag von 2911evelyn 19.04.10 - 10:20 Uhr

hi
ich bin zwar nur 1,63 und wiegte 54kg aber ich habe mir meine 1.
US Hose schon in der 12.ssw kaufen müssen....mein bauch war einfach schon zu gross für meine normalen Hosen.

normalerweise trage ich Gr. 36, habe mir dann aber auch die US Röhre in 38 kaufen müssen....#verliebt

der kleine brauch einfach sooo viel platz.

Laura
(ab morgen in der 20.ssw#huepf)

Beitrag von 19-inaschmidt-82 19.04.10 - 11:07 Uhr

Was trägst du denn für Unterwäsche?? #rofl#rofl#rofl#rofl

als Röhre? Also lange Unerhosen trag ich nur im Winter *gg*

Beitrag von elea 19.04.10 - 10:29 Uhr

da muss ich auch ran, meine normalen u-hosen schneiden mir mittlerweile in den speck *Aua*

ich werd auch auf baumwollunterhosen 2 nr größer umsteigen....

Beitrag von bootie84 19.04.10 - 10:40 Uhr

also ich bin heute 33+0ssw und kann immer noch meine u-hosen anziehen welche ich auch vor der ss angezogen habe, trage grösse 36/38 #hicks, bei mir drückt garnichts.


lg
nastja

Beitrag von sandee222 19.04.10 - 14:20 Uhr

tja:ich bin von gr.36/38 bei 46 angelangt(28 woche)-habe mir 10 stück für 10€ bestellt,ziehe ich ja nicht ewig an.sind ein bischen schlabberig,aber da muß ja nach der geburt auch noch diese riesenbinde rein...hoffe nur,es rutscht dann nicht,da sie keine gute quali haben(is klar bei dem preis) aber ich habe ja auch noch ne leggins drüber...besser als eingeschnürt in meine tangas#torte