sonnenhut, 100% baumwolle, keine uv angabe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleine-frage 19.04.10 - 10:25 Uhr

hallo,

ich hab eine sonnenmütze mit rückenschild für das schwimmbad gekauft.
leider hat sie keine uv angabe und auch über den hersteller habe ich nichts über meine mütze gefunden.

sie ist 100% baumwolle. im prinziep ja dann wie ein leinenhemd, hmm... reicht das für den sommer?

Beitrag von maylu28 19.04.10 - 11:26 Uhr

Bei Baumwolle geht die UV-stahlung fast zu 100% durch...

Kauf Dir spezielle Kleidung bzw. Hüte, nur dann kannst Du Dir sicher sein...

Alles Liebe,

Maylu

Beitrag von lula222 19.04.10 - 13:16 Uhr

Hast Du mal erlebt, dass jemand unter einem normalen Baumwoll-Tshirt oder Hut einen Sonnenbrand bekommen hat???? Ich jedenfalls nicht, meine Kinder haben alle 4 eine sehr (sonnen)empfindliche Haut und es haben bisher immer ganz normale Sachen ausgereicht, um sie vor der grellen Sonne zu schützen...
UV-Kleidung ist m.E. rausgeschmissenes Geld.

LG