wie macht ihr das mit dem säubern der Ohren #kratz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luckybeauty 19.04.10 - 10:29 Uhr

hallo zusammen,

meine frage steht ja schon oben.. ich bin bezüglich deshab etwas unsicher... die einen sagen man solle warten der "schmutz" kommt von alleine vor, die anderen meinen wattestäbchen..

ich habe wattestäbchen dadirekt für ohr und nase von DM allerdings sind die so groß und in das zarte ohr meiner maus komm ich nicht so wirklich rein und will das auch garnicht.. aber wie macht ihr das?

vielen dank!!

lg

Beitrag von joice85 19.04.10 - 10:36 Uhr

Hi..

Also ich mach es einfach auch nur mit den Sicherheitswatttestäbchen, so dreckig sind die Ohren der Kleinen ja auch nicht.

Beitrag von isa-1977 19.04.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich habe die Babywattestäbchen. Damit kommt man ja nicht großartig in den Gehörgang, kann also das Kind nicht verletzen. Das Ohrenschmalz bekommt man aber sehr gut damit raus. Und das ist echt eine ganze Menge ;-)

LGe Isa

Beitrag von luckybeauty 19.04.10 - 10:41 Uhr

danke euch!

habe mir jetzt auch die babywattestäbchen geholt.. traute mir aber noch nicht sorichtig...
deshalb habe ich erstmal hier gepostet..

gehst du damit nur leicht rein ins ohr? und wie wie hat dein kind dabei reagiert?, wenn ich fragen darf!

danke dir..

Beitrag von isa-1977 19.04.10 - 10:45 Uhr

Ich gehe vorne mit der kleinen Spitze ins Ohr und drehe paar mal rundrum. Es ist echt unglaublich, was man da so rausholt... Mache das so 2 x die Woche.

Der Maus gefällt es ;-) Sie liegt dann immer mit dem Kopf auf der Seite und grinst vor sich hin. Kitzelt ja auch ein bisschen.

Beitrag von luckybeauty 19.04.10 - 11:10 Uhr

das ist ein guter tip,das werde ich auch mal so ausprobieren..

denn ich finde es auch wichtig das mit zu machen.

danke dir... da werd ich mich heute mal dran versuchen...

lg madlen :-)

Beitrag von sabrinimaus 19.04.10 - 10:54 Uhr

Ich mach da garnichts....bis jetzt waren die Ohren meiner Tochter nicht so schmutzig, dass man hätte was machen müssen.

Ansonsten würde ich auf keinen Fall Wattestäbchen benutzen. Lieber mit einem Waschlappen den Dreck der nach vorne kommt weg wischen.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (morgen 12 Wochen)

Beitrag von haseundmaus 19.04.10 - 12:01 Uhr

Hallo!

Ich mach Lisas Ohren zweimal in der Woche nach dem Baden, wenn die Ohren feucht sind, sauber. Mit normalen Wattestäbchen, aber nur für die Ohrmuschel und bis kurz vorm Ohreingang! Weiter braucht man nicht rein mit dem Stäbchen, denn dann schiebt man Ohrenschmalz tiefer ins Ohr und dann bekommen sie Ohrenschmerzen. Was da drinnen ist und raus muss, geht von allein raus. Da brauchst du nicht nachhelfen. Aber die Ohrmuschel kann man gut mit Wattestäbchen sauber machen.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09