Hilfe, Bewerbung/Gehaltsvorstellung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lina889 19.04.10 - 10:30 Uhr

Hallo,

ich schreibe gerade eine Bewerbung für einen Teilzeitjob (30 Std/Woche)
In der Stellenauschreibung wird eine Einkommensvorstellung gefordert

Da ich seit Jahren in der Gastronomie als Aushilfe tätig war, hab ich keinerlei Ahnung was ich da Angeben soll #gruebel

Was ist denn so der Schnitt im Einzelhandel als Kassiererin (ich bin Branchenfremd würde angelernt werden, laut Anzeige)
Gibt man da Brutto oder Netto an?

Meine Güte#schwitz, ich hab seit meiner Schulzeit keine Bewerbung mehr geschrieben....

Bitte um Hilfe

#danke

LG Tanja

Beitrag von lotzmotzi 19.04.10 - 10:40 Uhr

Man gibt immer Brutto an, wieviel Du verdienst oder wie hoch das Einkommen im Einzelhandel ist, liegt auch daran, in welcher Gegend du lebst!

Beitrag von lina889 19.04.10 - 10:48 Uhr

Vielen Dank für deine schnelle Antwort :-)

Beitrag von jeannette1978 19.04.10 - 13:27 Uhr

Hallo,
schau doch einfach mal bei
www.geld-magazin.de rein.
Die haben immer tis und Tricks!!!!

LG
Jeannette;-)