Band vom Rolladen gerissen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von freyjasmami 19.04.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

mir ist gestern morgen das Band vom Rolladen gerissen.

Kann man sowas selbst reparieren? Wenn ja wie? Kriegt man die Ersatzteile im Baumarkt?

Ist einer der von außen nachträglich angebaut wurde (also von außen überm Fenster ist so ein Kasten).

LG und Danke

Linda - mit dauerdunklem Schlafzimmer

Beitrag von holla-die-waldfee 19.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo!

Ja, das passiert bei uns im Schlafzimmer (nur da ist eins mit Band, alle anderen sind elektrisch) ständig.

Bei uns repariert das mein Mann. Dieses Band bekommst du im Baumarkt. Es gibt wohl verschiedene Längen.

Wir müssen fast alle 3-4 Monate das Band erneuern.

LG
h-d-w

Beitrag von freyjasmami 19.04.10 - 11:21 Uhr

Was, so oft?

Also unser Rolladen war schon gebraucht (altes Haus) und wir haben ihn glaube Anfang 2008 angebaut.

Weißt Du, ob er da außen den Kasten aufmachen muss?

Regt mich tierisch auf, das ich nicht hochziehen kann, ist das einige Fenster was direkt zum Fußweg geht.
Lüften geht auch schlecht #zitter

LG, Linda

Beitrag von holla-die-waldfee 19.04.10 - 14:34 Uhr

Hallo!

Ja, wir müssen sooft das Band wechseln.
Wir haben schon verschiedenste ausprobiert, aber immer nach kurzer Zeit wird das Band dünner und dünner.
Und irgendwann morgens, ratsch, knallt das ganze runter.

Ich habe es ja noch nie gemacht. Aber mein Mann baut dann immer alles ab.
Ist auch ein nachträglich angebrachter Rolladenkasten.
Wir haben das Glück, das wir genau da eine Loggia haben.
Ansonsten stelle ich es mir noch viel schwieriger vor.

Viel Glück dabei!!

Liebe Grüße

h-d-w

Beitrag von auisa 20.04.10 - 16:49 Uhr

Hallo Linda,

um den Rollogurt zu erneuern musste ich die Kästen von Innen aufmachen.
Ist nicht ganz einfach das Band um die Rolle zu wickeln, aber mit ein wenig Geschick bekommste das hin.
Bänder gibts im Baumarkt oder auch günstig in kleinen Handwerkerläden ;-)
Ich habe dieses Jahr alle Gurte in meiner ELW getauscht und das war das erste Mal für mich

Viel Glück

Beitrag von emil51 20.04.10 - 19:58 Uhr

Die Reperatur könnt Ihr selbst ausführen.
Ich hoffe, daß der Rolladen von außen zu erreichen ist.
Wenn dies der Fall ist und der Rolladen unten hängt, so wird der Deckel abgeschraubt.
Dann werden die Rolladenstopper an der Aluschiene entfernt. Wenn der Rolladen zu dreiviertel aufgewickelt ist, wird ein Klebeband an der Fensterseite angebracht, so daß der Rolladen, im aufgerollten Zustand mit dem Klebeband fixiert ist und im Ganzen gedreht werden kann.
Ist dies der Fall so wird von innen der neue Rolladengurt durch die Bohrung im Fensterstock durchgeführt. Dies kann unter Umständen mühsam sein.
Einfacher geht es wenn der Gurt auf ein dünnes Sägeblatt mit Klebeband fixiert wird.
Hernach wird der Gurt in der Rolle eingehängt und der gesamte Rolladen etwa 3 Umdrehungen aufgewickelt.
Anschließend kann der Rolladen in der Führungsnut ablassen werden.
Der Gurt wird danach im Gurtwickler montiert.
Dann erfolgt das anbringen der Stopper und des Rolladendeckels.