Telefonat mit Krankenkasse und stocksauer !!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von thea-surprise 19.04.10 - 10:36 Uhr

Guten Morgen,

wollte euch nur mitteilen das ich soeben mit meiner Krankenkasse gesprochen hatte wegen einer evtl IVF und geschrieben nur EVTL. Da ich für diesen Zyklus auch keine hoffnungen mehr habe habe zwar gar kein PMS aber dennoch ;(

Hat mich nach meinem alter blabla gefragt und als ich ihr mein alter nannte fing sie aufeinmal an total unverschämt zu werden wie ja dann muss man halt die ursache herrausfinden woran es liegt das man nicht schwanger wird und nicht gleich zur einfachste methode greifen, klar weil eine IVF ein sparziergang ist. :-[
Und dann fragte sie mich auch ob ich überhaupt wissen würde wie man SS wird *hääääää*??? ich dachte ich platze gleich vor wut. #wolke

Ich sagte dann einfach nur der staat kassiert geld für steuern die ich zahle und hart erarbeite aber ein baby is mir nicht gegönnt???


Ich bin echt gerade Fix und Fertig.

Es ist eine unverschämtheit das eine IVF erst ab dem 25 LJ gilt ;(

Lg doris

Beitrag von hasi59 19.04.10 - 10:44 Uhr

Hallo Doris!

Die Dame war wirklich ziemlich unverschämt! :-(

Aber in einem hat sie recht. Erstmal sollte die Ursache gefunden werden. Wenn das Spermiogramm gut ist, sehe ich auch noch keinen Grund für eine IVF.

Außerdem ist es leider gesetzlich so geregelt, dass die Frau über 25 und unter 40 sein muss, damit ein Teil erstattet wird.



LG
Hasi

Beitrag von thea-surprise 19.04.10 - 10:59 Uhr

Die sache gefunden werden wir wissen woran es liegt und das habe ich der kuh auch gesagt, aber mich zu fragen ob ich weiß WIE ICH SS WERDE ??

Beitrag von hasi59 19.04.10 - 11:01 Uhr

Hättest du sie doch zur Sau gemacht und dich beschwert!

Versucht es doch erstmal mit anderen Stimumedis, dann eventuell IUI und dann kann man mal über eine IVF nachdenken! ;-)

Beitrag von kra-li 19.04.10 - 11:34 Uhr

Woran liegt es denn bei Euc h??

Beitrag von connie36 19.04.10 - 11:02 Uhr

hi
der ton war wirlklich nicht nett, da verstehe ich dich. aber die meisten hier haben einige voruntersuchungen hinter sich. zb. auch die bauchspiegelung. selbst wenn man weiss, das das sperma seines schatzis schlecht ist, kann es doch auch zusätzlich sein, das zb. die eileiter verklebt sind, oder man unbemerkt eine endo hat. war alles hier shcon vorgekommen.
lg conny

Beitrag von tosca71 19.04.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

also sie war wirklich unverschaemt und das musst du dir auch nicht gefallen lassen - wie Hasi schreibt, beschwere dich doch!!!

An der Sache mit der Altersgrenze ist leider nicht zu ruetteln - weder nach oben, noch nach unten :-( !!!

War gerade auf deiner VK konnte ihr aber nicht entnehmen was bei euch das Problem ist?? Ueberleben die Spermnien nicht in deinem ZS?? Wenn ja, kommt vielleicht je nach Spermiogramm auch eine IUI in Frage, die waere finanziell weniger belastend.

Glg Tosca

Beitrag von thea-surprise 19.04.10 - 11:14 Uhr

Hallo also:

Wir haben nur darüber nachgedacht, weil ich keine hoffnung für diesen Zyklus habe ;( leider habe zwar keine PMS und ES erst gehabt aber man darf sich doch an andere hoffnungen klammern, ich konnte auch nicht wissen das der weg zum wunschkind so weit und schwer ist

Ich habe ausgeprägdes PCO und leider ohne stimmu kein ES das SG von meinem ist Normalbefund. Aber man darf sich doch wirklich noch an eine hoffnung klammern, und habe ja nicht gesagt das es gleich sein muss wollen es noch 2x versuchen und dann aber ich bin ja erst 20 J ;( und werde gerade mal 21 jetzt im Juni ;(

Beitrag von hasi59 19.04.10 - 11:20 Uhr

Trotzdem halte ich eine IVF in eurer Lage für übertrieben.

Geht in eine Kinderwunschklinik und lasst euch beraten. Auch mit GV nach Plan klappt es nicht gleich. Pro Zyklus hast du eine Chance bis zu 25 %, dass es klappt. Es sind also meistens mehrere Versuche nötig. Wenn du einige gescheiterte Versuche hinter dir hast, würde ich eine Bauchspiegelung machen lassen und dann eventuell auf IUI übergehen!

Du stresst dich da zu sehr!

Beitrag von tosca71 19.04.10 - 11:57 Uhr

Hallo,

das SG deines Mannes ist gut und das ist schon mal ein guter Ausgangspunkt #pro . Mit PCO kenne ich mich zwar nicht aus aber ich lese hier im Forum immer wieder, dass sich das ganz gut einstellen laesst.

Du koenntest erst mal eine BS machen um festzustellen ob bei dir organisch alles ok ist. Im Falle eines guten Ergebnisses wuerde dir raten es noch eine Weile mit GV nach Plan zu versuchen oder evtl. eine IUI zu machen. Sollte das Ergebnis der Eileiterdurchlaessigkeit negativ sein, bleibt tatsaechlich nur eine IVF und in diesem Fall muesst ihr euch dann ueberlegen ob ihr das Geld alleine aufbringen koennt. Andernfalls muesstet ihr leider bis zu deinem 25. Geburtstag warten um die Zuzahlung von der KK zu bekommen.

Lg Tosca

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 16:46 Uhr

Hey Thea,
lass dich nicht unterkriegen, such nach anderen Wegen...

Hier in Bayern gibt es z. B. gemeinnützige Vereine, die Paare finanziell bei Kiwu-Sachen unterstützen, wenn sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen der KK nicht erfüllen.

Davon abgesehen, wurde eine Stimu bei dir mit Clomi schon versucht?

Ich hab AGS, das ist auch ne Hormongeschcihte wie PCOS und ich mach grad meinen ersten Clomi-Zyklus. War heute bei der Folli-Schau und der ES wurde ausgelöst, weil ich gut drauf reagiere.

Als wir im Kiwuze waren, war auch gleich die Rede von Stimu mit Puregon / Menogon und Insemination mit Spermaaufbereitung - obwohl das SG meines Mannes gut ist und obwohl eine Stimu mit Clomi noch nicht mal versucht wurde und obwohl ich bereits mehrmals ohne Stimu schwanger geworden bin. Es muss nicht immer alles Gesetz sein, was die im Kiwuze sagen - und ein gutes zu finden, ist leider nicht immer einfach. Lass dich da nicht zu sehr verunsichern...

LG Püh

Beitrag von kra-li 19.04.10 - 11:32 Uhr

Da kannst Du Dich sicher schriftlich bei der Geschäftsleitung beschweren über diese Dame, Du bist schließlich da Kunde, und auch wenn Du so jung bist, darf sie nicht eklig werden, da muss man echt cool bleiben und sich den namen aufschreiben und sich beschweren....

Beitrag von rotes-berlin 19.04.10 - 12:02 Uhr

Ich kann verstehen das du sauer bist, die Frau war wirklich nicht sehr nett. Aber sie hat nunmal recht. Wenn es auf künstliche Befruchtung hinausläuft wirst du es selbst zahlen oder 5 Jahre warten müssen, wie alle anderen auch.