Unsere Ringe (wahrscheinlich)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von atlantica83 19.04.10 - 11:03 Uhr

#huepfHallo Mädels!

Hier mal ein Bild von den Ringen, die wir gaaaanz toll finden

http://www.sickinger-trauringe.de/kollektion/details.php?ID=R40131_R30131

Das Problem ist nur noch der Preis. Die Ringe kosten 1.150 EUR!! Das ist schon viel finde ich. Aber sie sollen ja ein Leben lang halten. #freu

Würdet ihr so viel Geld für die Trauringe ausgeben? Wir sind uns noch nicht ganz so sicher... Sollen nochmal ne Nacht drüber schlafen meinte die Verkäuferin.

Was habt ihr denn so für Ringe? Hattet ihr euch vorher eine Grenze gesetzt? Unsere lag eigtl. bei max. 1.000 EUR. :-[

Beitrag von fiby25 19.04.10 - 11:17 Uhr

hallo atlantica83,

ich finde die ringe recht schön. also wenn euer limit bei 1000€ lag, dann kommt es doch letztendlich auf die 150€ auch nicht mehr an, oder?! ;-)

wenn sie euch gefallen, dann holt sie euch...wie du schon gesagt hast, sie sollen ja ein leben lang halten!

lieben gruß

Beitrag von rosenduft84 19.04.10 - 11:18 Uhr

ne so viel würd ich nie ausgeben .unsere ringe kosten beide zusamen 400ch fr

aber das mus jeder selber wissen ,aber die sehn schon ganz gut aus mir gefalen die aber eben der preis

Beitrag von buchi2008 19.04.10 - 11:34 Uhr

Sehr schön.
Zu deiner FRage,nein ich würde für Ringe nicht so viel ausgeben.Wir tragen sie eh nur privat,da wir beruflich sie nicht tragen dürfen.
MFG

Beitrag von anyca 19.04.10 - 11:37 Uhr

Wir sind da das andere Extrem, wir haben unsere silbernen Verlobungsringe als Trauringe weiterbenutzt und keine 50 Euro für beide zusammen gezahlt ... da wir ohnehin beide lieber Silber als Gold tragen, lag das nahe.

Vom Preis mal abgesehen, seid ihr euch denn sicher, daß euch dieses Modell "ein Leben lang" gefällt? Die Mattierung wird sich abreiben, bicolor ist manchmal in Mode und manchmal nicht ... ich persönlich hab den Ehering lieber gaaaaaanz schlicht, damit er wirklich 50 Jahre oder länger zu allem paßt.

Beitrag von atlantica83 19.04.10 - 12:12 Uhr

Bevor wir die Ringe angeschaut haben, waren wir uns eigtl. auch sicher, ganz weiße / silberne Ringe zu nehmen. Aber die waren uns alle irgendwie zu schlicht, weil ich halt auch keinen Stein haben möchte. Und die haben uns sofort gut gefallen. Ich denke, wir werden nochmal schauen, ob wir nicht ein ähnliches Modell günstiger bekommen. Es ist halt echt schon sehr viel Geld. Puh, ist das schwierig!!

Aber vielen Dank für eure Meinungen!!!!

Beitrag von dotima 19.04.10 - 12:27 Uhr

Hallöli!

Also,die Ringe gefallen mir persönlich jetzt nicht, da ich nicht auf bicolor stehe und ich auch denke,dass das nur eine Frage der Zeit ist,bis diese "Mode" wieder vorbei ist! Aber das ist Geschmackssache!

Wir nehmen ganz schlichte in Weißgold und ich kriege noch ein paar Steinchen - das Paar kostet 1300 Euro.

Aber man muss echt aufpassen. Unsere Ringe sind von einer bekannten Firma aus Pforzheim,die man fast überall bei den Juwelieren bekommt und die Preise sind sowas von unterschiedlich, das glaubt man gar nicht. Keine Ahnung,was die für eine Spanne drauf haben, aber wir haben mit nachfragen bei ca. 5 Juwelieren ca. 400 Euro gespart (uns es war immer der gleiche Ring!).

Okay, nichts desto trotz zahlen wir soviel für die Ringe, da sie ja auch wirklich LANGE halten sollen!

Ich finde euren Preis also angemessen und 150 Euro mehr, als wie ihr euch als Grenze gesetzt habt, finde ich noch akzeptabel!

Viel Spaß und eine schöne Hochzeit

Tina (die noch bis zum 03.09. warten muss ... aber die Zeit rast ja sooo schnell)

Beitrag von letzte 19.04.10 - 13:07 Uhr

Huhu,
die Ringe die wir uns ausgesucht haben kosten zusammen ca.1800€. Dafür das uns die Ringe gefallen und wir sie ja auch lange tragen wollen, ist es mir das Wert!
Die Dame die uns die verkauft hat hatte ein ganz netten vergleich, sie sagte für das Hochzeitskleid was die Frau einen Tag anhat gibt die Frau gerne mal 1000€ und mehr aus, aber für Ringe die man Jahre trägt möchte man nicht so viel ausgeben!

Meine Meinung wenn euch die Ringe gefallen und sie sind ja nicht so viel teurer als euer limit kauft sie.

lg
vanessa

Beitrag von -nawi- 19.04.10 - 13:15 Uhr

Huhu,

dei Ringe gefallen mir leider nicht so, aber ich mag einfach keine "farbigen" Ringe. Wir haben schlichte Ringe aus irgend so einem Platin-Weißgold-Gemisch. Meiner hat noch ein kleiner Strassstein.

Wir haben für beide insgesamt 1.100,- € gezahlt. Der Preis find ich somit im Rahmen.

Klar ist es viel Geld, aber diesen Ring werde ich wohl hoffentlich mein restliches Leben lang tragen. Dafür kann er m.E. garnicht teuer genug sein. ;-)

Wenn euch die Ringe gefallen, dann nehmt sie, denn wegen 150,- € würde ich dann darauf auch nicht mehr verzichten wollen.

LG -nawi-

Beitrag von atlantica83 19.04.10 - 13:19 Uhr

Lieben Dank für alle eure Antworten!!! #verliebt

Find ich super! Werde später mit meinem Schatzi nochmal über die Ringe sprechen :-))

Am 24.06. ist es soweit, erstmal standesamtlich und dann nächstes Jahr kirchlich mit großer Feier #huepf

Beitrag von fjfjf 19.04.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

wir hatten uns ein limit von 400 € gesetzt, da wir ein sehr kleine Budget zur Verfügung haben.
Wurde dann aber noch weniger.
Ich hab beim Juwelier einen Ring gesehen in den hatte ich mich gleich verliebt, ist total mein Stil. Ich hasse Gold. Er ist aus Silber/Edelstahl Teil matt teil glanz meinem Freund haben die natürlich auch gefallen mit Gravur zahlen wir 225 €. Wir waren selber verblüfft aber um so besser für uns *g*.

Gruß
Isabel

Beitrag von sunny-1984 19.04.10 - 15:57 Uhr

Hallo,

unsere Ringe haben 1500,- gekostet.
Hatten 585 Weißgold und ich hatte um den ganzen Ring verteilt 6 Steine.
Und jeder von uns am Rand links und rechts eine polierte Rille. Der Ring an sich ist matt.

Beitrag von sunny-1984 21.04.10 - 09:30 Uhr

http://mein.urbia.de/user/sunny-1984/profile/photos/263960

das sind unsere Ringe

Beitrag von megapapa 19.04.10 - 19:13 Uhr

der absolute wahnsinn ,sehr schön

glg sonja#verliebt