Kinderwagen verkaufen, aber für wieviel??? Gesslein...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von corinna3477958 19.04.10 - 11:19 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.
Ich würde gerne unsern Kinderwagen verkaufen. Wir haben einen Gesslein Future und er ist 2 Jahre alt, aber wurde nicht sehr oft benutzt, da mein Sohn kein Wagenkind war und wir sehr schnell einen Buggy gekauft haben.
Er hat halt einfach normale Gebrauchsspuren...
Glaubt ihr 400,00 Euro ist zuviel für den Kinderwagen???
Zubehör wäre:
Sonnenschirm
Regenschutz
Fliegenschutz
Korb (also da wo man unten was rein tun kann)
+ Ersatz-Korb (Neu)
Winterfußsack

Ich glaube das war es. Jedem wo ich das erzählt habe, dass ich noch 400,00 Euro für den Kinderwagen möchte, meinte das es wohl viel zu viel sei und für einen gebrauchten Kinderwagen bekommt man doch nicht mehr wie 100,00 Euro.
Hallo?! Der Kinderwagen hat mit allen Extras damals an die 800,00 Euro gekostet...

Vielen lieben Dank für eure Antworten...

Lg
Corinna

Beitrag von mikolaus 19.04.10 - 11:33 Uhr

halber Preis ist doch okay. Wenn es keiner zu dem Preis kaufen möchte, könnt ihr euch immer noch in der Mitte treffen. Aber 100 Euro für einen Kinderwagen, der mal das 8-fache gekostet hatte #kratz das würde ich auch nicht machen.

Beitrag von babygirlalicia 19.04.10 - 11:36 Uhr

400€ finde ich zu viel da er schon 2 jahre alt ist aber 300€ bekommste bestimmt noch dafür. und wenn er noch top aussieht sag doch einfach net das er 2 jahre alt ist sieht ja keiner. dann kannte locker 4-500€ verlangen

Beitrag von muckel1204 19.04.10 - 11:36 Uhr

Für das Geld wirst du ihn nicht los bekommen, versuchs mit 280 Euro abwärts, das wird wohl eher was. Für 400 Euro kann man schon einen neuen Markenwagen kaufen, z.B. Hartan etc., denn gerade im Frühjahr wird auf die neuen Kollektionen umgestellt und man bekommt die "alten" Farbmodelle die in den Läden stehen um vieles billiger.
Gestern hab ich bei kijiji.de einen Tako Wagen gesehen, den die Dame für 500 Euro verkaufen möchte :-[, sie schrieb das der neu 1000Euro gekostet hat, ich musste mich arg zusammen reißen um ihr nicht mal die passenden Worte zu schreiben........
Wie gesagt den gibts neu ab 339 Euro.

LG Carina

Beitrag von saskia33 19.04.10 - 11:37 Uhr

Ich finde 400 Euro zuviel,den wirste bestimmt nicht los #kratz
Schau mal bei ebay für was die in etwa weggehen!

Ich habe meinen Gesslein Future´ 08 für 240 Euro verkauft,mehr ging nicht!

lg sas

Beitrag von muckel1204 19.04.10 - 11:40 Uhr

Ach ja, für 489 Euro bekommt man einen Future neu, also wird dein Angebot eher nicht einschlagen wie ne Bombe.

http://www.online-baby.eu/lshop,showdetail,12716698581190,de,1271669870-1231,gesslein_shop.gesslein_alle_modelle,10155.ge,2,Tshowrub--gesslein_shop.gesslein_alle_modelle,.htm

Beitrag von ich101 19.04.10 - 11:41 Uhr

Hallo Corinna,

ich will dich ja nicht entmutigen, aber deinen Wagen - zumindest das von dir angegebene Modell - bekomme ich schon für 398,- € als Neuwagen. Von daher denke ich, du wirst keine 400 € dafür bekommen. Immerhin hat man auf Neuwagen Garantie etc...

Viele Grüße,
ich101

Beitrag von naykab 19.04.10 - 11:55 Uhr

Hi!

Klar bekommst du für den Wagen noch 400€!

Ich habe für meinen Teutonia Mistral S, der 14 Monate viel gebraucht wurde (mit Softtragetasche, Winterfußsack, Mini Nest, Sonnensegel und Regenschutz extra) noch 400€ bekommen. Der Gesamtneupreis lag bei 635€!!!

Viel Erfolg!
naykab

Beitrag von muckel1204 19.04.10 - 11:58 Uhr

Du kannst aber Gesslein bei weitem nicht mit einem Teutonia vergleichen, für den Teutonia wird man immer mehr bekommen, die Qualität ist einfach anders, das ist als ob ich einen Emmaljunga einem Hartan gegenüber stelle.............

Beitrag von saskia33 19.04.10 - 12:06 Uhr

Sehe ich auch so,Gesslein ist der größte Schrott #aerger

Beitrag von ich101 19.04.10 - 12:10 Uhr

wie Recht du hast. Einmal kurz gegoogelt, erfährt man auch das Testurteil (5,4).

Beitrag von lotosblume 19.04.10 - 12:24 Uhr

Tip von mir - beobachte entsprechende Angebote bei e-bay und schau was die Leute da bereit sind für auszugeben...ist ein guter Anhalstpunkt finde ich!

Beitrag von loonis 19.04.10 - 13:33 Uhr



Habe unsere KiWa immer mind. für 50% (eher 60%) vom NP
verkauft,waren immer in einem sehr guten Zustand ...

Versuche es lieber bei Ebay ...in den Foren
hat man bei solch hochpreisigen Sachen eher
schlechtere Chancen...

LG Kerstin

Beitrag von liurin 19.04.10 - 14:48 Uhr

kleine anmerkung meinerseits: noch besser ist ehemals kijiji (jetzt ebay.kleinanzeigen). da bestimmst DU den preis und handeln kann man ja noch immer, wenn nach 2 wochen keiner den wagen für deinen wunschpreis kaufen mag.

viel erfolg und LG

LIU

Beitrag von escada87 19.04.10 - 15:11 Uhr

ich denke zwischen 250 und 300€ ist realistisch... alles was drüber hinaus geht ist super für dich... würde aber nicht damit rechnen

Beitrag von zimtmaedchen030 21.04.10 - 15:41 Uhr

Hallo Corinna,

ich finde den Preis zu hoch.
Der F6 Kinderwagen kostet zum Beispiel gerade 299 Euro in einem Onlineshop mit Tragetasche und Versand. Da habe ich wenigstens Garantie.

Also ich würde eher sagen, dass du bei 250 Euro anfangen solltest.