durch kofeein kleineres baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von channa1985 19.04.10 - 11:20 Uhr

hey, sagt mal stimmt es das wenn man koffein zu sich nimmt das gewicht des baby niedrig ist?
istd as der grund warum man kein koffein trinken sollte,oder nur wenig? lg

Beitrag von sternchen3012 19.04.10 - 11:22 Uhr

das hab ich ja noch nie gehört!!!das koffein hat eine anregende wirkung deshalb sollte man sich da ein bischen zurückhalten...ich trinke so 1-2tassen am tag...

Beitrag von ibikat 19.04.10 - 11:25 Uhr

Wenn das stimmen sollte, möchte ich ja nicht wissen, wie groß mein Sohn geworden wäre, wenn ich kein Kaffee in der SS getrunken hätte. #schock
Der war 55 cm!!! Und ich hab während der SS ca 2 Tassen am Tag getrunken.
Ich hoffe das hilft ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 19.04.10 - 11:24 Uhr

Kann ich nicht behaupten ^^

bis zur nem Liter habe ich meistens an normalem Kaffee getrunken.
Jasmin kam mit 51cm und 3060g zur welt , also völlig normal

Beitrag von jenni-1978 19.04.10 - 11:25 Uhr

Ich glaub nicht dass da was dran ist!
ich trink meine zwei Jumbo-Becher Käffchen am Tag und das Krümelchen ist von der Länge des Oberschenkelknochens schon ne gute Woche weiter wie der Durchschnitt ...

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & #baby-boy (22+6 SSW)

Beitrag von ibikat 19.04.10 - 11:31 Uhr

Ich hab meine Antwort mal wieder falsch gesetzt #augen
Deswegen hier nochmal :-D

Wenn das stimmen sollte, möchte ich ja nicht wissen, wie groß mein Sohn geworden wäre, wenn ich kein Kaffee in der SS getrunken hätte.
Der war 55 cm!!! Und ich hab während der SS ca 2 Tassen am Tag getrunken.
Ich hoffe das hilft

Beitrag von nadinefri 19.04.10 - 11:44 Uhr

Also mein Sohn war 57!!cm und hatte 4920 gramm trotz Kaffee ;-)

Beitrag von hellmi 19.04.10 - 11:48 Uhr

Hi

Also bei uns hat´s nicht gestimmt. Ich war und bin eine Kaffeesüchtige. ;-) Klar war es in der SS nicht so viel, aber es kamen dann doch 2-4 Latte am Tag zusammen. Unsere Kurzer wog bei der Geburt 4500gr. #schwitz .

Also ich kanns nicht bestätigen.

Lg Kerstin

( Er ist trotz meinens Koffeingenusses ein sehr ruhiges Kind)

Beitrag von joyberlin 19.04.10 - 12:03 Uhr

hi,
also mit der größe des kindes hat das nix zu tun - meines Wissens nach.

Koffeein wirkt stark anregend und das trifft das kleine und die Organe eben heftigst. Hoher Blutdruck beim kleinen ist auf jeden Fall die 1. Auswirkung. (Kindern gibt man ja auch kein Kaffee ;O) )
Ich bin auf entkoffeinierten umgestiegen und auf Roibosh Tee (keine Ahnung ob der so geschrieben wird :-) )

Soweit ich weiß behindert zuviel Koffeein auch den Sauerstofftransport und die Eisenaufnahmen - Verarbeitung....

Liebe Grüße :)#torte

Beitrag von 19jasmin80 19.04.10 - 12:11 Uhr

Ich hab weder in der 1ten noch in der 2ten SS auf meinen Kaffee verzichtet. 1-2 Tassen am Tag gönne ich mir und keiner meiner Jungs kam zu leicht auf die Welt sondern waren genau in der Norm. #pro