brauche mal eure meinung !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spm2010 19.04.10 - 12:15 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin gerade in der 6. SSW und habe eben mit meiner mom telefoniert. Letzte Woche hatte ich ganz extrem dieses Ziehen der Mutterbänder und nun seit dem Wochenende bin ich Beschwerefrei. Habe dies meiner Mom eben erzählt uns sie sagte mir dann, das sie von Anfang an dieses Ziehen hatte und ihr die ersten 3 Monate nur schlecht war - Mir ist nicht schlecht und das Ziehen ist weg....sie hat mich total verunsichert... wie geht/ging es euch denn am Anfang?
Ich muss dazu sagen, dass ich schon eine FG in der 10. Woche hatte, während dieser SS hatte ich auch dieses Ziehen in der Leistengegend aber ich denke doch das alles ok ist.
Mano, wieso lass ich mich so leicht verunsicher.... #klatsch

Beitrag von 19jasmin80 19.04.10 - 12:16 Uhr

In der 6. SSW ging es mir blendend. Keine Beschwerden, kein Ziehen, keine Übelkeit.

Bei mir fing alles Ende 7. SSW an :(

Beitrag von xeraniia 19.04.10 - 12:19 Uhr

Huhu :-)

Das kenne ich.. ich hab mich auch ganz doll verrückt gemacht, wenn ich mal einen Tag kein Leistenziehen hatte, wenn ich plötzlich essen konnte, ohne dass mir übel wurde... und nun bin ich in der 37. Woche. Es ist also alles gut gegangen. :-)

Wann hast du denn nen Termin beim Frauenarzt?

Bedenke auch, dass jede Schwangerschaft einzigartig ist. Wenn deine Mama immer dieses Ziehen hatte, heißt das nicht automatisch, dass es bei dir auch so sein muss.

Liebe Grüße :-)

Beitrag von spm2010 19.04.10 - 12:26 Uhr

ich war letzte Woche Dienstag bei meiner FÄ, sie hat auch einen Ultraschall gemacht und hat die Fruchthöhle und den Dottersack gesehen. Nächste Woche Montag habe ich meinen nächsten Termin und sie meinte dann würde man schon das Herzchen schlagen sehen :-)

LG Sylvie

Beitrag von cyndi-09 19.04.10 - 12:19 Uhr

Mir ging es bis zur 8.Woche elendig. Nur gebrochne und Schmerzen in der Leistengegend, die Mutterbänder halt. Aber seitdem geht es mir blendend!!!
Also lass dich nicht verrückt machen. Mamas neigen dazu. :-) Meine auch

Liebe Grüße

Beitrag von spm2010 19.04.10 - 12:22 Uhr

Danke für eure lieben Antworten!
Das hat mich doch wieder ein wenig beruhigt.
Meine Mom meint das auch garnicht böse, aber sie macht mich trotzdem des öfteren damit wahnsinnig!! :-p

Beitrag von zumi 19.04.10 - 12:20 Uhr

.. jede schwangerschaft ist unterschiedlich, keine ist genau wie die andere.

hier gibt es frauen, die kotzen sich monatelang die seele aus dem leib und sind richtig "krank". ich habe nicht 1x(!) übelkeit verspürt, oder mich übergeben müssen - ich bin trotzdem nicht weniger schwanger ... #schwitz

du solltest dich nicht so verrückt machen .. (ich weiß, nach einer FG ist das leichter gesagt, als getan..)
.. aber trotzdem: jede schwangerschaft (und jede frau!) ist so individuell, dass man es schlecht vergleichen kann und daraufhin dann urteile bilden.

genieß die zeit, in der es dir gut geht - das blatt kann sich schnell wenden und du hast mit etlichen zipperlein zu kämpfen :-)

#blume, ... zumi! ET-22

Beitrag von spm2010 19.04.10 - 12:25 Uhr

danke schön für die lieben Worte!

Ich wünsche Dir alles Gute

Sylvie

Beitrag von loerchen88 19.04.10 - 12:20 Uhr

bei mi ar auch in der 6ssw alles weg.....hatte dann ab der 8ssw ein bisschen übelkeit und nun ist alles weg....dem zwerg gehts aber gut...

lg
laura mit aaliyah-sophie und #ei 10 ssw

Beitrag von naoko75 19.04.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

bei mir ist's gerade ganz genauso. Bin in der 6. Woche, hatte in der 5. Woche Unterleibsziehen ohne Ende und jetzt ist es so gut wie weg. Übel ist mir auch kein bisschen, und meine Mutter hat auch oft erzählt, ihr wär in den ersten drei Monaten die ganze Zeit schlecht gewesen.

Ich hab derzeit nur sehr empfindliche Brüste, ansonsten bin ich völlig symptomfrei. Mein Arzt hat gesagt, bei mir sieht alles normal aus, und das glaub ich ihm jetzt einfach mal.

Gruß
Naoko

Beitrag von spm2010 19.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo,
genau das habe ich auch :-) nur empflindliche Brüste.
Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit!

LG und Danke für die Antwort.
Sylvie