Wann kann man Meeris raussetzten?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jeanny0409 19.04.10 - 12:22 Uhr

Frage steht ja schon oben, finde leider kein passendes Meeri aus Außenhaltung für meinen Süßen (Partner ist im Winter gestorben:-()

Wann kann ich endlich ein neues dazu holen und in die Außenhaltung setzten?

Der Stall steht geschützt und Stroh und auch immer reichlich drin.

Beitrag von tauchmaus01 19.04.10 - 12:30 Uhr

Nach den Eisheiligen! Also im Mai. Bis dahin sollte der Süßer auf keinen Fall allein draussen bleiben sondern in der Wohnung. Nachts ist es noch zu kalt.

Meine leben seit letztes Jahr Mai/April ganzjährig in Aussenhaltung, sind aber auch 5 Meerschweinchen die sich super wärmen und sie haben ausreichen Warmlauffläche.
Auf keinen Fall kann man Meerschweinchen mit gutem Gewissen ausschließlich in einem Stall halten, ich kenne jedenfalls nicht einen Stall der ausreichend groß für Tierhaltung ist.

Hol ihn rein, vergesellschafte ihn dann mit einem neuen TIer und Mitte/Ende Mai können sie dann raus, am besten in ein großes Gehege wo der Stall als reiner Unterschlupf dient und frei zugänglich ist.

Mona;-)

Beitrag von jeanny0409 19.04.10 - 13:29 Uhr

Mit dem reinholen geht leider nicht da mein Mann allergisch ist.

Haben ja auch alles versucht eine Meeri aus AUßenhaltung zu bekommen, Tierheim,Züchter ect. keiner hatte eins für uns:-(

Beitrag von tauchmaus01 19.04.10 - 14:44 Uhr

Vielleicht bei einer Bekannten? Das Problem ist echt dass sie jemanden zum Aufwärmen benötigen! Ich mein frag doch mal ob jemand bis Mai Dein Tier betreuen würde, DU kannst ja weiterhin ausmisten.

Leben die denn echt in einem Stall ohne angrenzenden Freilauf? Da kann er sich ja noch nicht mal warmlaufen.....

Lg
Mona

Beitrag von jeanny0409 19.04.10 - 18:58 Uhr

Ich kenne keinen mit Meeris,
davon mal abgesehen habe ich niemals gesagt dass sie keinen Freilauf haben, aber darum ging es ja auch nicht,
sondern darum dass sie im Stall eine warme Rückzugsmöglichkeit haben.

Beitrag von hundefloh 19.04.10 - 15:42 Uhr

hi,
wir hben auch welche, und wir setzen sie tagsüber raus und holen sie nacht rein, solange wir noch nachtfrost haben. da das nun aber nicht mehr der fall ist, bleiben sie schon ganz draußen.
lg

Beitrag von sportskanone 19.04.10 - 20:42 Uhr

Hallo!
Ich züchte Rassemeeris!Was suchst du denn Böckchen oder Weibchen. Wo wohnst du denn?? Kannst ja mal meine Meeris besuchen kommen: www.liekwegermeerschweinchen.de

Meine leben zur Zeit noch "zwischen drinnen und draußen", aber grundsätzlich könnten sie jetzt bald raus. Gerade meine Lockenschweine haben einen ganz schönen "Mantel" an. Draußen ist aber besser mehre Schweinchen, wenns auch über den Winter draußen sein soll.

Lg Sportskanone

Beitrag von wolfsblume 20.04.10 - 07:12 Uhr

Hallo Jeanny

aus deiner Visitenkarte geht leider nicht hervor wo du wohnst.
Habe hier von einem Merschweinchenzüchterverein einen link schau dich doch mal um vielleicht ist ja ein Züchter in deiner Nähe.

http://www.vdrz.de/zuechterliste/

Ich kenne es aber auch nur so das Meeri erst nach den Eisheiligen raus sollen, wie das in einem Isolierten Stall ist weiß ich nicht.
Unsere leben drin mit Auslauf und bei schönen Wetter gehts in Freilauf im Garten.

LG Elke & und die Meeris vom Hexenkessel