trinklernflasche aber welche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny.b2006 19.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo,
wir haben gestern mit der Beikost abgefangen meine Kleine wird Donnerstag 5 Monate.
Nun hab ich gelesen man soll gleich anfangen ihnen immer Wasser anzubieten,damit sie sich dran gewöhnt das es zum Essen immer was zu Trinken gibt.
Tja nun weiß ich nicht so recht welche Flasche ich nehmen soll.Hab schon im Inet geguckt aber da gibts ja wie bei allem 1000 verschiedene.Habt ihr Erfahrungen welche Firma besser ist welche Aufsätze....
Danke schonmal
Lg Jenny

Beitrag von blumella 19.04.10 - 12:45 Uhr

Da kannst Du nur ausprobieren und gucken, was Dein Kind akzeptiert.

Wenn Du keine Angst vor Kleckereien hast, dann würde ich den Doidy Cup empfehlen, geht zwar am Anfang öfter noch was daneben, aber dafür lernen die Kids gleich das Trinken aus dem Becher.

Beitrag von superschatz 19.04.10 - 12:50 Uhr

Hallo,

wir hatten einen Becher von Nuby, der hat einen Gummisauger in Form einer Trinktülle dran. Und er ist auslaufsicher, es kommt also nur Wasser, wenn das Kind dransaugt. :-D Gekauft habn wir ihn bei dm.

Wenn deine Tochter das noch nicht will, kannst du auch eine ganz normale Flasche mit einem Teesauger nehmen.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von cosima00 19.04.10 - 13:19 Uhr

Hallo Jenny,

hab Dir ne Nachricht gesendet, würde mich freun wenn Du antwortest ;-)

Beitrag von diana1101 19.04.10 - 15:22 Uhr

Hallo Jenny,

ich habe Johanna am Anfang Wasser/Tee aus der Flasche angeboten. Damit sie merkt das es generell auch was anderes als nur Milch gibt.

Habe schon ein paar mal versucht auf eine Trinklerntasse/-becher umzusteigen. Klappt aber nicht.
Habe den von Nuby, von Avent, von Nuk..

.. Johanna trinkt lieber aus dem Becher oder eben aus ihrer Flasche.

LG Diana & Johanna fast 11 Monate#verliebt

Beitrag von jenny.b2006 19.04.10 - 15:44 Uhr

danke für deine antwort
ja so ist halt jedes kind verschieden bis jetzt biet ich es ihr auch in der flasche an weil ich nix anderes habe aber ich werds mal mit dem becher versuchen.wenns sies mag okay wenn nicht dann nicht.dachte nur das es vielleicht welche gibt die nicht so gut sind.aber das ist sicher auch ansichtssache

Beitrag von diana1101 19.04.10 - 19:58 Uhr

Probier es einfach aus.

Vergiss das Lätzchen und ein Handtuch bloß nicht, wenn du es ihr aus dem Becher anbietest..

.. es ist eine kleine Sauerei..und umziehen muss ich Johanna auch manchmal.

Aber lustig. Und total schön dabei zuzusehen.