Es wird immer ernster ^^ @Junis und Andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenjag87 19.04.10 - 12:40 Uhr

Juhu ihr lieben Mitschwangeren,

mein eigentlicher ET-Termin war der 15.06. Nun ist es der 5.6. wuaaaah...mal eben 10Tage vorverlegt. Bin nun in der 34.SSW und demnach ist es ja gaaaarnicht mehr lange....
Naja...vielleicht bleibt es ja trotzdem 10Tage länger in Mamas Bauch und kommt doch erst am 15.6. Aber es ist sehrwahrscheinlich das es wohl früher kommt #verliebt

Hat noch Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder gehört?
Mein Würmchen war halt immer 10Tage voraus. Und das würde gut passen...weil ich meinem Arzt immer wieder gesagt habe, dass das Baby auf jeden Fall am 12.September 2009 entstanden ist. Jetzt hat er es korrigiert. Habe zwar schon vorher immer im Hinterkopf gehabt, falls es dann früher kommen sollte und so...aber jetzt wo es offiziell ist...ist es irgendwie total aufreeegend ;-)

Beitrag von nudelmaus27 19.04.10 - 12:58 Uhr

Hallo!

Wir sind am 16.06. dran (laut meiner Rechnung, schließlich hat der FA ja nicht die Lampe gehalten #hicks) aber ich denke die Maus kommt bestimmt wieder eher, habe das irgendwie im Gefühl und meine Nr. 1 war ja auch ne Woche früher dran.

Seit ein paar Tagen beschleicht mich auch die Angst ab und an. Einmal, wie es wohl werden wird mit 2 Kindern #zitter und dann ob es wieder so lange und schmerzhaft wird wie mit meinem ersten Kind #heul! Auch habe ich garkeine Lust auf das KH, dabei ist es so schön daheim aber so weg im fremden Bett mit einem unbekannten Zimmergenossen, hmm ist garnichts für mich #schmoll.

Das einzige was ich daran gerade positiv sehe ist, dass ich dann endlich was gegen meinen nun schon Monate anhaltenden Infekt machen kann.

Naja wird schon, drin geblieben ist jedenfalls noch keins ;-),

Nudelmaus (32. SSW)

Beitrag von malemaus 19.04.10 - 13:03 Uhr

hey, da gehts dir ja wie mir! :-D
unser kleiner ist auch immer ca ne woche weiter gewesen, mittlerweile sogar schon mehr als zehn tage... et ist eigentlich der 25.6., aber der doc glaubt mittlerweile eher, dass er früher kommen wird. donnerstag will er nochmal messen und dann den termin korrigieren. oh mann, bin ja mal gespannt, wann der kleine dann wirklich das licht der welt erblicken wird!! #freu so langsam bin ich aufgeregt...
liebe grüße,
claudie mit bauchzwerg 31. woche

Beitrag von guardianangel 19.04.10 - 13:06 Uhr

Huhu!

Mein ET ist der 18.06. und so langsam bekomme ich auch die Muffe#schwitz
Mich plagt auch die Angst ob ich das schaffe mit 2 Kindern und dann Angst vor der Geburt. Da die erste Geburt einfach sch**** war#schmoll ABer ich werde diesmal in ein anderes KH entbinden. Denn allein schon mit Angst ins KH fahren, finde ich, hemmt die Geburt auch etwas.
Naja wird schon schief gehen ;-)#zitter
Am Anganf war mein ET am 24.06. aber wurde dann schnell auf 18.6. vorverlegt.
Irgendwie hab ich auch im Gefühl das die Maus früher kommen wird, aber das dachte ich bei unserem Sohn auch und der kam erst ET+3 :-)

Also abwarten....

LG Nicki 32.ssw

Beitrag von cooky1984 19.04.10 - 13:26 Uhr

hallo

also ich bin am 5.6. dran :-) muss noch diese woche arbeiten und darf dann den muschu genießen. hab daheim alles fertig, das wetter ist toll, mir gehts super und der hexe auch. was will man mehr.
angst habe ich nicht und mache mich locker. das es kein spaziergang wird ist ja jedem von vornherein klar. also kann ich mich nur überraschen lassen und bisher kam ja noch jedes kind irgendwann da raus ;-)
nächste woche meld ich mich zur geburt an im KH und dann sind alle vorbereitungen abgeschlossen!

wünsche euch alles gute!!

Beitrag von dashopsi 19.04.10 - 13:32 Uhr

Hallöchen,

also, wir wissen leider nicht so genau wann unser kleiner gezeugt wurde.

Bei den letzten 3 Untersuchungen zeigte der PC auch immer den 5.6. und nicht mehr den 14.6. als ET an.
Aber meine FA meinte, das der ET nicht mehr korrigiert wird.

Warum hat dein FA denn den ET korrigiert??? Würde mich mal interessiern. :-)

Ich habe die nächste richtige Untersuchung (also mit US und ausmessen) erst am 10.5. wieder.
Wird die größe bei dir denn alle 2 wochen gemessen???
Ich habe leider nur die letzten Messwerte aus der 29ssw.
Nach dem alten Termin bin ich jetzt bei 32+0 und nach dem anderem ET 33+2.

LG
DasHopsi

Beitrag von bengelein 19.04.10 - 14:05 Uhr

hallo mädels
uns fegt es soweit gut noch hab nur noch 7 wochen zum et worauf ich gemichte gefühle habe da ich teilweisw angst und respekt vor habe
da meine erste geburt nicht so einfach war und hoffe meinen 2 sohn bald im arm zu halten und ich wieder fitter bin habe auch wieder abgenommen so das ich 4 kilo weniger als bei beginn der schwangerschaft was mir sorgen macht was ich mir nicht machen muß sagt mein arzt
bengelein 33ssw