was tun gegen aufstossen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadohm1008 19.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich muss schon seit wochen permanent aufstossen. Aber heute ist wieder ganz besonders schlimm. Es ist echt lästig, weil mir dadurch auch schlecht wird.
Vor allen dingen wenn ich es auch unterdrücken muss, weil jemand am tel ist oder so.
Was macht ihr dagegen?

LG

Beitrag von snoopy2709 19.04.10 - 13:04 Uhr

im sinne von schluckauf, oder eher sodbrennen?

bei schluckauf halt ich die luft an und zähl bis 20,
bei sodbrennen trink ich warme kakaomilch hilft wunderbar

lg

Beitrag von nana-k 19.04.10 - 13:06 Uhr

hi,

also generell kannst du ja nichts gegen gasverlust machen ;-)

ich würde empfehlen bei stillem wasser und saft zu bleiben.
Kohlensäurehaltige getränke würde ich vorerst weglassen.

lieben Gruß, Nana

Beitrag von gwendolie 19.04.10 - 13:10 Uhr

Rennie hilft da bei mir ganz gut.

Beitrag von iggi80 19.04.10 - 13:19 Uhr

Probier es auch mal mit Haselnüssen oder Walnüssen oder getrocknetem Obst - also am besten Studentenfutter. Das hilft auch!

LG