Zähneputzen im Kia? Umfrae wo ja /wo nein

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von twins 19.04.10 - 13:02 Uhr


Hi,
bei uns im Kiga ist Zähneputzen verboten. Kinder, die den ganzen Tag im Kia sind, haben hier keine Möglichkeit sich zwischendurch die Zähne zu putzen.
Bei uns heißt es aus hygienischen Gründen, da die Zahnbürsten 20cm Abstand einhalten müssen zur nächsten und das kann nicht gewährleistet werden.

Wo werden denn Zähne geputzt und wo nicht? Oder ist sogar jedes Bundesland anders?

Grüße aus Bayern
Lisa

Beitrag von annek1981 19.04.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

bei uns (Rostock) in der Kita werden die Zähne nach dem Mittagessen geputzt. Jedes Kind hat seine eigene Zahnbürste in einer Zahnbürstenschachtel mit Namen drauf.

LG Anne

Beitrag von peachii 19.04.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

in der Kita wird nicht geputzt.
Wir putzen morgens und abends und mehr sollte es laut unserem Zahnarzt auch nicht sein.

LG
Peachii

Beitrag von muckel1204 19.04.10 - 13:08 Uhr

Hier in unserer Kita (Sachsen Anhalt) hat jedes Kind einen eigenen Haken für Handtuch und Waschlappen und oben drauf befinden sich Halter mit einem Zahnputzbecher für jedes Kind. Der Abstand stimmt auch, gibts doch eh vorgefertigt für Kitas, oder irre ich mich da?? Sind das evtl noch Überbleibsel??
Hier putzen die Kinder jedenfalls die Zähne, nach dem Essen und der Zahnarzt kommt auch regelmäßig.

LG Carina

Beitrag von katjafloh 19.04.10 - 14:23 Uhr

Schließe mich an. Genau so ist es bei uns auch.

LG Katja (Sachsen)

Beitrag von 3erclan 19.04.10 - 13:08 Uhr

Hallo

bei unserem Kiga werden auch keien ZÄhne geputzt

lg

Beitrag von kathy04 19.04.10 - 13:16 Uhr

hallo!

meine tochter ist in einem kiga, in dem ausschließlich gesund gegessen wird. sie ist dort von 8 - 12 uhr. sie putzt direkt vor dem kiga die zähne und während des kigas nicht, was ich völlig i.o. finde.

vg kathy

Beitrag von loonis 19.04.10 - 13:17 Uhr




In unser KiTa (HH) ist die Krippe bis 4 Jahre ,dort werden aus hyg. keine Zähne geputzt ...
Die größeren Kids putzen (in d.and. Bereichen)...

Wenn man 2x tägl. gründl. die Zähne putzt ,ist das
in meinen Augen vollkommen ausreichend ,unser ZA sieht das auch so ...

Unsere Kinder haben völlig gesunde Zähne ,gab noch nie Probleme

LG Kerstin

Beitrag von sully0904 19.04.10 - 13:18 Uhr

Hallo!

In unserem KiGa (Duisburg, NRW) werden die Zähne nicht geputz!
Da wir morgens und abends putzen finde ich es auhc nicht nötig!

LG Susanne

Beitrag von line81 19.04.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

also bei meinem Sohn werden die Zähne nach dem Mittag geputzt. Allerdings ohne Zahnpasta. Jedes Kind hat seinen Haken mit Waschlappen, Hantuch und auch Zahnputzbecher + Bürste.

Allerdings glaube ich nicht, dass das was mit dem Bundesland zu tun hat, sondern mit der Kita. Ich weiß, dass bei uns auch mal die Disskussion war mit dem Putzen. Und bei uns handhabt das jede Gruppe für sich. Manche ja, mache nein, manche mit Zahnpasta oder auch ohne...mache ab 3 andere ab 4....

Wenn die Mehrheit der Eltern dafür ist - würde ich mal sehen wollen, wo so was mit dem Abstand von 20 cm steht? Oder mir eine Lösung einfallen lassen (Regalleite anbringen etc...) und diese präsentieren. Dann können sie ja nicht nein sagen!

LG Line

Beitrag von josephine2003 19.04.10 - 13:30 Uhr

Zu Zeiten als die großen noch Zähne putzten war es mir immer ein Graus. Zum einen wurde munter direkt nach den Mahlzeiten geputzt zum andren kommen Kigakinder auf die schönsten Ideen, was man alles mit Zahnbürsten anstellen kann (vom Austausch über Bürstenfechten bis hin zu verteilen allerlei Dingen auf Boden, in Ritzen etc.). Ernsthaft da wars auch egal ob man die Zahnbürsten 20 Meter voneinander aufbewart.

Ich kann gerne darauf verzichten und bei der jüngsten im Kiga werden auch keine Zähne mehr geputzt (Gottseidank) morgens und abends halte ich für durchaus ausreichend.

Beitrag von kruemlschen 19.04.10 - 13:35 Uhr

Hallo,

bei uns in der Krippe werden auch keine Zähne geputzt. Wir haben 16 Kinder in der Gruppe und Mittags sind es meistens 3 Betreuer, stell Dir mal vor die müssten jedem Kind die Zähne putzen... ne, dann lieber mehr Zeit zum spielen und für den Mittagsschlaf.

Wir putzen Morgens und Abends Zähne und das langt, ich putze mir im Übrigen auch nicht mittags die Zähne...

Grüße auch aus Bayern
Krüml

Beitrag von leahmaus 19.04.10 - 13:39 Uhr

Bei uns in der Kita(in NRW)werden auch nach dem Essen die Zähne geputzt.
Jedes Kind hat im Waschraum seinen eigenen Haken mit Becher,Zahnbürste u Handtuch.

Find das auch ok so.

Lg

Beitrag von schnullabagge 19.04.10 - 15:16 Uhr

Hallo!
In Ninas Gruppe wird auch nach dem Essen geputzt. Allerdings nicht für Nina. Ich war gegen das Putzen dort aus mehrere Gründen.
Das Tauschen von Zahnbürsten und dem nicht "fachgerechten Einsatz".
Außerdem ist es nicht richtig, nach dem Essen die Zähne zu putzen, vor allem weil Nina zur sog. "Müslizeit" im Kindergarten auch immer Obst isst.
Die Erzieherinnen habe zwar erst komisch geguckt, aber es akzeptiert.

Viele Grüße Steffi

Beitrag von emeliza 19.04.10 - 15:29 Uhr

In unserem Kiga (NRW) werden auch keine Zähne geputzt. Ich finde das auch sehr gut so, da ich es auch noch anders kenne (habe mal in einem Kiga gearbeitet). Ich persönlich halte es für hygienischer, wenn dort nicht geputzt wird. Außerdem habe ich ja auf der Arbeit auch keine Zahnbürste stehen.

Wir putzen morgens und abends und ich denke, das reicht. Wir putzen auch am WE nicht mittags die Zähne.

LG Sandra

P.S. Ich hatte mal ne Schulfreudin, die hat nach allem, was sie gegessen hat die Zähne geputzt. Das Ende vom Lied war, dass sie gar keinen Zahnschmelz mehr und sehr schlechte Zähne hatte.

Beitrag von flotte-lotte01 19.04.10 - 19:38 Uhr

Hallo

Hier in Berlin wird in unserer Kita ab der "Kindergartengruppe" geputzt .. sprich in dem Jahr wo alle 3 Jahre alt werden und damit "höher" rutschen als Kita.

Ich find es o.k. jeder hat seinen festen Platz mit Hantuch, Haarbürste und auf der anderen Seite hängen noch die Bademäntel, da sie in den Wintermonaten von Sep. bis März in die Sauna gehen.
Zähen geputzt wird nachdem Mittagessen seit letztes Jahr Sep. ist das so .. der Zahnarzt war da und die Erzieherin putzt auch mit .. stehen dann alle im Kreis und kreisen um ihre Zähne ;-)

LG die Lotte

Beitrag von cassidy 19.04.10 - 19:44 Uhr

Hallo,

das ist von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich. In den Kitas in denen ich gearbeitet habe, wurde in einer geputzt, in der anderen nicht.

Ich muss dazu sagen, das wir in der einen Kita für jeden Gruppenraum ein eigenes Bad hatten mit reichlich Waschbecken und Regalen über den Handtuch-Haken der Kinder. Die andere Kita war schon älter und da war schlicht weg kein Platz um für 125 Kinder Becher mit Bürsten zu deponieren.

Ich denke das Thema ist schwierig. Einerseits wird nicht in jeder Familie darauf geachtet das die Kinder Zähne putzen, von daher ist es gar nicht schlecht, wenn es zumindest einmal in der Kita getan wird. Andererseits kann ich auch verstehen, wenn die Kita der Meinung ist, das das Aufgabe der Eltern ist und der zeitliche Aufwand mit allen Kindern gut Zähne zu putzen, den Rahmen sprengen würde.

In der Kita, in die meine Kinder jetzt gehen, wir auch nicht geputzt. Leider, aber ich kann die Argumente wie gesagt, nachvollziehen.

Liebe Grüße,

cassidy