ist er krank, oder doch die Zähne?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mandai09 19.04.10 - 13:37 Uhr

hallöchen... mein kleiner schatz (8 Monate) hat seit heute morgen fieber bekommen.da war es 38,9 und jetzt 39,1. hatte ihn heut morgen ein zäpfchen gegeben und da ging es kurz auf 38,5 runter :-(...

seit paar tagen trinkt er auch schon ziemlich viel nebenbei. kann schon mal so über ein halben liter werden. eine woche hat er auch ziemlich viel gekackt am tag, aber noch gesund.

und seit gestern hat sich das mit dem häufigen k*** erledigt.

als er die ersten zähne bekam, war er total unauffällig, bis auf das er in der nacht munter wurde und beschäftigt werden sollte...

können das jetzt auch die zähne sein, oder wird er vielleicht doch krank... im internet auf diversen seiten liest man ja schon sonst was. deswegen frage ich liebe euch mal. was ist denn eure meinung?!

und wie lange sollte ich das jetzt beobachten und zum arzt dann gehen?

sorry für die fragen, ist mein erstes kind...

liebe grüße und ein danke schick ich schon mal mit :-)

Beitrag von ohneplan 19.04.10 - 13:43 Uhr

oh ich kann dich verstehen hätte sicher schon beim arzt angerufen und mal nach gefragt, hatte letzte woche auch angst weil die maus erst 4 tage gar nicht in die windel gemacht hat und dann 4 mal aber mit grün und schwarz hab dann in der praxis angerufen und die haben nach rücksprache mit dem arzt entwarnung gegeben da war ich beruhigt :) ruf doch da mal an bevor du dich verrückt machst oder?

Beitrag von hej-da 19.04.10 - 13:50 Uhr

Hallo!

Lt. unserer KIÄ steigt Fieber nicht über 39° wenns vom Zahnen kommt! Dann ist es meistens ein Infekt.....

LG

Beitrag von mandai09 19.04.10 - 13:52 Uhr

oh, das habe ich ja noch garnicht gehört...danke dir...

Beitrag von hej-da 19.04.10 - 15:28 Uhr

Ich vorher auch nicht, weil man überall von " Zahnen und Fieber" liest....
Hatte dann beim Kia angerufen und erzählt, dass die Temp über 39° ist. Sollten dann kommen.
Wäre nie drauf gekommen, aber er hatte einen viralen Infekt. Bekam Ambrohexal und die Suppe lief nur so#schock Obwohl er sich nicht verrotzt anhörte, oder hustete....
Hervorgerufen werden die vermehrten Infekte beim Zahnen, da das Immunsystem häufig geschwächt ist und die Kinder anfälliger sind.

LG