harter Bauch schlecht fürs Kind?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liseppel 19.04.10 - 13:38 Uhr

Hallo ich muß heute nochmal fragen, hatte gestern schon mit einigen gesprochen, da ich beim radfahren einen harten bauch bekam, der auch erst weg ging als ich anhielt.

heute vormittag ging das wieder los allerdings schon beim ganz normalen laufen (1/2 stunde zum Supermarkt) hab zwischendurch immermal angehalten und tief durchgatmet, damit wurde der Bauch wieder weich.

ich hab bissel Angst, dass das meinem Kindel schaden kann, ich hab morgen früh einen Arzttermin, werde da mal fragen, aber falls ihr
was wißt, immer raus mit der Sprache:WAs denk ihr dazu???

LG Liseppel

Beitrag von sarah05 19.04.10 - 13:43 Uhr

Ich denke es sind ganz normale Übungswehen.
Gruss

Beitrag von tabi 19.04.10 - 13:45 Uhr

Nein du schadest deinem Kind nicht. Dass sind Übungswehen.
Bzw zeigt dein Körper dadurch dass du dich etwas schonen sollst.
Keine Angst solange du dabei keine Schmerzen hast und es nicht zu oft kommt, ist es ganz normal

Beitrag von liv79 19.04.10 - 13:46 Uhr

Hab gerade nachgelesen, dass du erst in der 20. Woche bist.
Da sind Übungswehen zwar durchaus ok, aber lange andauern sollten sie nicht. Man sagt so 10 x am Tag ist ok, allerdings sollten die nicht länger als 30 bis 60 Sekunden dauern.
Und vor allem sollten sie schmerzfrei sein.

Ich würde mal einen Gang zurückschalten.

Beitrag von liseppel 19.04.10 - 13:49 Uhr

Das Problem ist,dass es heute vormittag schon mindestens 10 mal aufgetreten ist und ich nur bis zum Supermarkt und zurück gegangen bin, also für mich eigentlich gar keine Anstrengung. Sonst zumindest..:-(

Beitrag von liv79 19.04.10 - 13:50 Uhr

Dann würde ich doch mal zum Arzt!!! Einfach um sicher zu gehen, dass sich das nicht auf den Gebärmutterhals auswirkt.

Klingt schon recht viel, für die 20. Woche.
Und nimm mal Magnesium, falls du das noch nicht tust.

Beitrag von liseppel 19.04.10 - 13:54 Uhr

reichen da diese Brausetabletten aus? hab ich seit gestern angefangen. Hab auch gleich heute früh eine genommen/getrunken, aber wie schnell das wirken soll ist mir nicht bekannt.

Hast du da eine Ahnung?

Beitrag von liv79 19.04.10 - 14:00 Uhr

Ich nehme insgesamt 600 mg, und zwar Biolectra Fortissimo und Magnesium Verla (einfach um den Geschmack etwas abwechslungsreicher zu gestalten).
Die aus der Drogerie sind aber auch ok.
Kannst auf jeden Fall 600 mg nehmen, laut meiner Ärztin sogar mehr, man merkt wenn's zu viel ist - dann kriegst du Durchfall.

Ruf trotzdem bitte mal bei deinem Arzt an, das klingt doch wirklich nach etwas zu viel Übungswehen bei dir!!!

Beitrag von liseppel 19.04.10 - 14:02 Uhr

OK danke Dir!

Beitrag von brille09 19.04.10 - 14:12 Uhr

Hi Liseppel,

nochmal die Sache mit dem Magnesium: Ich würd das wirklich jetzt gleich mal nehmen, heute zwei Sticks oder so. Dann natürlich den Arzt fragen. Aber es hört sich nach ziemlich normalen Übungswehen an. Die sind überhaupt nicht schlecht fürs Baby. Eher im Gegenteil, die gehören dazu. Meine Hebamme hat uns erklärt, dass dadurch die Gebärmutter und Plazenta wieder besser durchblutet werden. Bei mir kommt der harte Bauch auch mal bei Anstrengungen, v.a. aber auch in Zusammenhang mit "Überfressen" #schein (wobei das bei mir ziemlich schnell geht, weil mein Baby wohl meinen Magen extrem verkleinert) und auch mit Verstopfung/Blähung.

Beitrag von liseppel 19.04.10 - 14:19 Uhr

OK danke,

Also mein Plan für heute(muß ja zum Glück heute nicht zur Arbeit, erst morgen nachmittag und vorher sowieso zum FA):
Magnesium, Sofa und nur das tun , was garkeinen Aufschub duldet,Z.B. meine Große versorgen. und warten bis der Papa kommt und dann alles auf ihn abwälzen falls noch was zu erledigen sein sollte;-):-p