Frage zu ausbleibender Periode und ES. Bin verwirrt.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beautyholic 19.04.10 - 13:38 Uhr

Ich habe Ende Dezember die Pille abgesetzt.
Hatte dann meine Mens logischerweise pünktlich.

Die erste Mens ohne Pille nach 37 Tagen. Zwar eher schwach aber sie war da.

Jetzt bin ich bei Zyklustuag 41. und es ist nichts in Sicht.
Am Sa hab ich einen Test gemacht, der war negativ. Ich habe seit mehreren Tagen einen ziehenden stechenden leichteren Schmerz auf der linken Seite. Nicht eingebildet sondern wirklich.

Ich hatte die letzten drei Wochen sehr viel Stress. Vielleicht hat sich ja alles verschoben oder es kommt keine Mens weil kein ES da war.

Jetzt meine Frage, wie läuft das ab wenn kein ES vorhanden war und keine Mens kommt.
Kann man dann überhaupt wissen, wann der neue Zyklus anfängt, oder bekommt man doch irgendwann eine Blutung und dann fängt der neue Zyklus an.

Ich habe jetzt mit Phyto L Tropfen angefangen.
Vielleicht hilfts.

LG

Beitrag von tinaaic 19.04.10 - 14:09 Uhr

Eigentlich müsste die Mens auch kommen, wenn du keinen ES hattest.
Vielleicht hattest du jetzt erst ES, wegen dem Stress.

Beitrag von snakegirl 19.04.10 - 14:29 Uhr

huhu


in meinem 1 ÜZ nach absetzter der üille hatte ich 90 ZT!!!!

also machd ich auf was gefasst


lg snake