Mit fieberndem Kind raus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maeusekrieger 19.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo!
Seit Sa abend hat unser Kleiner, 26 Monate, Fieber, immer so zw. 38,3 und 39,7. Sonst aber nix, also keinen Schnupfen, Husten etc, klagt auch über keine Schmerzen, ist nur etwas grantig. Und er hat ganz rote Backen und Ohren. Es kommen zwei Eckzähne durch, der eine schon zu spüren, der andere noch nicht ganz durch. Frage Nr 1: nachdem ich das Fieber aufs Zahnen schiebe: wie lange soll ich noch warten bevor ich zum Arzt geh (normalerweise sagt man 3 Tage is ok, oder?) zwecks Urin anschauen lassen? Frage Nr 2: er will unbedingt raus ins Freie. Es is so schön im Garten und noch dazu is gegenüber eine Baustelle, bei der fleißig gebaggert wird. Darf man mit einem fieberndem Kind, das sonst keine Krankheitsanzeichen hat, eigentlich raus? Was würdet ihr machen?
lg Dani

Beitrag von agrokate 19.04.10 - 13:50 Uhr

Hallo Dani,

ICH würde mit meinem fiebernden Kind auf keinen Fall nach draußen, da durch die Sonneneinstrahlung, die Wärme, durch das Rumtoben etc. die Körpertemperatur
noch höher ansteigen kann!
Der Körper kämpft gerade gegen Eindringlinge und hat damit genug zu tun!
Auch wenn es schwer fällt, lieber einen ruhigen Nachmittag mit Vorlesen, Malen, etc. drinnen verbringen;-)!

Gute Besserung wüscht agrokate!

Beitrag von densi 19.04.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

wir bleiben mit fieber auch zuhause. evtl. setze ich ihn in den kinderwagen und fahre kurz einkaufen.

ist zwar langweilig, aber bestimmt besser so.

gute besserung!!

lg

Beitrag von plaume81 19.04.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

mein KIA hat gesagt, dass wir mit Fieber rauskonnen, allerdings sollte er im Wagen oder ind er Trage bleiben und sich nicht anstrengen.

LG

Beitrag von tosse10 19.04.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

die gleiche Frage hatte ich am Samstag gestellt. Leider nur viel später eine Antwort erhalten.

Also, wir waren draussen. Das Wetter ist soooooo schön. Aber er durfte nicht selbst spielen, sondern wir haben eine Runde im KiWa gedreht (musste ich extra vom Dachboden holen #schwitz). Seine Temperatur ist dadurch nicht weiter gestiegen.

Ich hatte ihn nicht warm, aber doch recht winddicht angezogen und das HAD-Tuch bis über die Ohren gemacht.

LG