outing 15ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mipo 19.04.10 - 13:46 Uhr

Hallo,
ich bin am Donnestag letzte woche beim FA. Sie sagte uns dass wir zu 90% ein junge bekommen. sie hat ein zipfechen oben gesehen.
wie sicher ist so ein outing in der 15 ssw?
sollen wir uns daruaf verlassen?

lg

mp

Beitrag von muckelina81 19.04.10 - 13:51 Uhr

also wir hatten in der 15.SSW einen Schniepi gesehen und er ist immernoch dran:-p
Bin jetzt in der 32.SSW(31+3) und bekomme einen kleinen Pascal#verliebt
LG Jasmin

Beitrag von babe2006 19.04.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

habe das Outing meiner Tochter in der 15 woche bekommen und ich verließ mich drauf... raus kam auch ein Mädel

jetzt bekam ich es in der 16 woche ein Junge und werde mich auch drauf verlassen (sieht zu eindeutig aus, bild in VK)...


90% ist halt net grad viel...

aber wenn der arzt gute geräte hat und sich auch wirklich gut auskennt, kann man sich drauf verlassen.


lg

Beitrag von hustigirl 19.04.10 - 13:52 Uhr

also ich denke nich das man sich in dem frühen stadium drauf verlassen kann bei mir hiess es sei ein mädchen naja vor 3 wochen da man schön das aus sie ein er geworden ist also so festlegen würde ich mich da nich warte einfach ab genau sieht man das eigentlich so in der 20 woche sagt man immer=)
lg Anja warte ab beim nächsten termin und guckt nochmal in ruhe=);-)
und viel spaß in der weiteren kugelzeit

Beitrag von mipo 19.04.10 - 14:06 Uhr

Danke schön für eure Antwort.
ich warte auf den nächsten Termin :)

lg

MP

Beitrag von rosastern 19.04.10 - 14:52 Uhr

Das kommt ganz auf den Arzt und das Gerät an. Ich war in der 13.ssw bei einem Spezialisten mit dem besten Gerät (Klasse 1-Sono, gibt es nur 3-4x in Deutschland) zur NFM und da haben wir ein sicheres Jungen-Outing bekommen. Mein Haus-FA hätte es zu dieser Zeit noch nicht sagen können (erst ab der 18.ssw). Aber ein Jungen-Outing ist meist sicherer als ein Mädchen-Outing, da ja offensichtlich was zwischen den Beinchen gesehen wurde. Bei einem Mädchen-Outing kann es immer sein, dass das Baby falsch lag und man den kleinen Schniedel übersehen hat....

lg!