Unser Schutzengel hat gut aufgepasst

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nightwitch 19.04.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

unser Schutzengel hat gerade glaub ich ne Sonderschicht gemacht. #schein#blume

Ich war am Mittagessen kochen (Nudelauflauf). Die Kleine liegt im Bett, die Große ist bei mir in der Küche und hilft mit.

Die Nudeln sind fertig und ich will den Topf von der Herdplatte nehmen. Leandra steht normalerweise immer links neben dem Herd, wenn ich am Kochen bin bzw die Töpfe/Pfannen runter nehmen will. Heute stand sie auch erst da, weil sie aber ein Geräusch im Garten gehört hat, ist sie kurz bevor ich den Topf mit dem kochenden Nudelwasser vom Herd genommen habe ins Wohnzimmer gelaufen.

Zum Glück #schwitz: mir ist nämlich der Henkel vom Topf abgebrochen und das Nudelwasser mitsamt den Nudeln auf die Herdplatte und auf den Boden. Ich konnte auch gerade noch so zur Seite springen. :-[#zitter
Leandra hätte zwar nicht direkt was abbekommen, aber mit Sicherheit ein paar Spritzer. Wenn der andere Henkel gebrochen wäre, hätte ich alles über meinen Bauch geschüttet. #heul

Ich habe echt am ganzen Körper gezittert. Es ist zum Glück nichts passiert, ausser dass der Herd und die Küche wie Sau aussieht. #putz


Sorry für das Silopo#bla, aber ich brauchte das jetzt. Also, DANKE lieber Schutzengel #freu

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von l1b2s3f4 19.04.10 - 14:02 Uhr

Kann dich sehr gut verstehen.Mir ging es mal ähnlich.
LG Yvonne

Beitrag von birkae 19.04.10 - 14:10 Uhr

Und genau aus diesem Grund dürfen meine Kinder nicht in meiner unmittelbaren Nähe stehen, wenn ich einen Topf vom Herd nehme. Da spielt mir die Phantasie eine grauenvolle Version vor, was passieren könnte...

Da habt ihr Glück gehabt!

LG
Birgit

Beitrag von biene81 19.04.10 - 14:15 Uhr

Genauso wie wenn ich was aus dem Ofen, der Microwelle nehme oder den Wasserkocher mit heissem Wasser benutze. Da muss sie immer ien paar Schritte zurueck. Macht sie schon von ganz allein.

Biene

Beitrag von nightwitch 19.04.10 - 14:49 Uhr

Hallo,

Leandra steht schon immer einige Schritte vom Herd entfernt. Aber so wie das gespritzt ist, hätte sie wohl was abbekommen, wenn sie in der Küche gewesen wäre (so groß ist meine Küche nämlich nicht).

Ich mag mir auch nicht vorstellen, was hätte alles passieren können. Jedenfalls ist jetzt "Kindersperrzone" in der Küche, wenn ich koche.

Gruß
Sandra

Beitrag von tauchmaus01 19.04.10 - 14:54 Uhr

Bei mir ebenso, ich schicke sie einen kurzen Moment in den Flur wenn ich was vom Herd nehme oder den Backofen öffne.

Mein Backofensicherheitstip :

Wenn das Licht an ist, dann ist Ofen und Herd HEISS!!!!
Hab ich meinen Beiden von klein auf beigebracht, wenn ich gebacken habe, dann hab ich noch solange das LIcht angelassen bis der Ofen abgekühlt war, als sie noch kleiner waren hab ich das beim Kochen auch so gehandhabt!


Mona

Beitrag von ma14schi 19.04.10 - 14:21 Uhr

Ist das der Topf von Ikea? Der Silberne für 19,90? Das ist mir vor ein paar Wochen auch passiert und habe ihn dann umgetauscht.

Beitrag von nightwitch 19.04.10 - 15:12 Uhr

Hallo,

nein keiner von Ikea. Ich weiss garnicht mehr, woher ich den Topf habe. Ich glaub das war ein Geschenk zur Einweihung von meiner Schwiegermutter.

Gruß
Sandra

Beitrag von rinni79 19.04.10 - 18:55 Uhr

Hallöchen,

na das war sicher ein riesiger Schrecken für alle, gut dass nix passiert ist.

Genau aus dem Grund, stehen meine Kids beim Kochen nur max. an der Küchentür 1,5m bis zum Herd und nicht in der Küche...okay unsere ist auch sehr schmal...

LG.Co. und gruß an euren Schutzengel ! ! !