Suche Tipps für ein leichtes ausgefallenes Buffet

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von superschatz 19.04.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

ich stecke gerade mitten in dn Taufplanungen und bin gerade voller Elan.

Nun bin ich beim Essen angekommen.

Die Taufe wird wohl morgens sein. Wir feiern danach in alten Räumlichkeiten, die Dekoration wird sehr edel sein, das Essen soll auch etwas ausgefallener sein, aber denoch gut vorzubereiten sein. Ich hatte an eine Art Buffet gedacht. Halt verschiedene Sachen.

Nachmittags gibt es Kaffee, Gebäck & Kuchen. Daher sollte das Mittagessen recht leicht sein.

Ich habe mich durchs Internet gefühlt und bin noch nicht so recht fündig geworden. Habt ihr Tipps?

Wie gesagt, es muß sich sehr gut vorbereiten lassen, da halt noch Kuchen usw. gebacken werden müssen. An dem Morgen selbst kann ich nicht mehr viel machen, dafür viel am Vortag.

Dort ist eine Küche vorhanden. Sprich Herd und Backofen um eventuell Dinge aufzuwärmen.

#danke für eure Tipps.


LG
Superschatz

Beitrag von melsu79 20.04.10 - 06:57 Uhr

hallo,
wie wäre es denn mit verschiedenen schnitzel-sorten?
z.b. schnitzelpizza,flammkruste..
kannst du am vortag vorbereiten und am nächsten tag backen-aufbacken. dazu pommes usw..
rohkostsalate lassen sich auch gut vormachen.

wir hatten partyservice,war am einfachsten da man ja schon genug stress mit all den vorbereitungen hat.
schöne taufe wünsch ich euch und gutes gelingen#sonne
lg mel

Beitrag von isi-maus 20.04.10 - 08:12 Uhr

Hallo,

ich persönlich liebe Suppenbuffets - meine Familie besteht aus lauter "Suppenkaspern"...
Standard sind Gulaschsuppe, Käsesuppe, Hexensuppe - die kann man prima für viele Leute vorkochen. Lecker sind auch Cremesuppen, die man dann nur kurz vor dem Essen noch mit etwas Wein abschmecken muss...
Dazu kann man prima verschiedene Brotsorten reichen, am Besten solche, die man nur noch kurz in den Backofen schieben muss.#mampf
Was man auch gut vorbereiten kann, sind Aufläufe, die brauchst du dann nur noch in den Ofen zu schieben - sind aber bei vielen Leuten eher unpraktisch...
Ich würde auch noch etwas Salat anbieten, der ist schnell geschnippelt und das Dressing kannst du auch schon am Abend vorher zubereiten.
Dessert brauchst du ja wahrscheinlich eher keines, wenn es später Kaffee und Kuchen gibt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei den Vorbereitungen und natürlich einen wunderschönen Tauftag.
Solltest du Suppenrezepte für viele Personen brauchen, dann melde dich do per PN.

Liebe Grüße
Isi