ich spreche im schlaf, peinlich

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von etwaspeinlich 19.04.10 - 14:01 Uhr

hallo!

Ich weiß nicht ob das jetzt hier hin passt, aber mein partner erzählt mir schließlich jeden morgen, was ich denn so im schlaf alles geredet habe.
fast jede nacht setze ich mich hin und rede irgendetwas vor mich hin. mein mann sagt mir dann jeden morgen was ich immer sage. er meinte, das er das mal filmen muss, da es so lustig ist. es ist auch wirklich immer lustig, aber wie kommt es, das ich im schlaf so oft rede?
ist das normal, oder schon komisch?
wie kann ich das in den griff bekommen?
eigentlich möchte ich nicht im schlaf reden #hicks

Beitrag von sonne.hannover 19.04.10 - 14:03 Uhr

"normal" ist das sicher nicht, ich würde mal ins Schlaflabor gehen oder den Hausarzt fragen.

Beitrag von mami2kids 19.04.10 - 14:14 Uhr

Ich habe das Problem leider auch :-(

Manchmal wache ich sogar selbst davon auf...

Kann dir leider auch nich viel raten... aber du bist nich allein

Beitrag von julia.hufnagel 19.04.10 - 18:11 Uhr

Ich rede und singe im Schlaf.

Besonders dann, wenn ich viel verarbeiten muss, wenn Tage stressig sind und ich kein Ventil habe.

Zum Beispiel zu Prüfungszeiten habe ich viel geredet und wusste selber nichts mehr davon.

Mein Mann versucht sich das immer zu merken, klappt aber meistens nicht so ganz :-)

Meine Schwester ist im Urlaub von meinem lautstarken "WE are live in a yellow submarine!" aufgewacht.

Wenn es sich sehr stört:

Hausarzt - Schlaflabor - evtl. Psychologische Beratung.

LG!