Helft mir mal bitte! Mal wieder wegen Name!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von miniwe07 19.04.10 - 14:23 Uhr

Hallo zusammen!

Wir haben ja schon eine Nele!

Nun bekommen wir ja einen Jungen. Und da fängt es schon an. Wenn es ein Mädchen geworden wäre, hätte der Name schon lange fest gestanden.

Nun, wollten wir eigentlich Finn nehmen. Aber den gibt es ja so oft. Möchte nicht das der Kleine dann immer beim Nachnamen gerufen werden muss.

Nun haben wir lange gesucht und sind bei

NOAH gelandet. Wie findet ihr den? Passt das zu Nele?

Lg Miniwe07

Beitrag von birkae 19.04.10 - 14:33 Uhr

Bei Noah muss ich immer gleich an die Frage denken "Und wo steht deine Arche?".

Ich finde, Fynn und Noah sind von der Häufigkeit nicht wirklich anders.

Und der Name sollte zum Kind passen. Nicht zum Geschwisterchen.;-)

LG
Birgit

Beitrag von katjafloh 19.04.10 - 14:35 Uhr

Ich finde Noah passt zu Nele. Aber ist bei uns auch schon relativ häufig.

Wie wäre es denn mit:

Jonah
Jonas
Jakob
Jannik
Bastian
Juri
Levin
Mailo
Milo
Niklas
Bennet
Ole
Jasper
Kai
Jan


LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von rote-hexe 19.04.10 - 14:52 Uhr

Noah und Finn nehmen sich in der Häufigkeit gar nichts...Finn passt zu Nele,Noah und Nele auch,da habt ihr zwei N-Namen-Kinder,was ja auch schön ist...Aber warum googlet ihr nicht eine Namensliste?Die 500 häufigsten Jungen-Namen,dann kann man nach Jahren wählen,nach Bundesländern etc.
Jungennamen sind schwierig zu finden,ich bezweifle aber,daß man hier den richtigen findet...
Wir haben auch einen klassischen Jungennamen,nein,kein Leon oder Luca,und mir ist es ehrlich egal,wie oft der schon benutzt ist,wenn mein Kind so heissen soll,dann ists meine Entscheidung.Und ob dein Junge dann mit Nachnamen gerufen wird,steht nicht in deinem Ermessen,das entscheiden Spielkameraden...

Beitrag von luna1976 19.04.10 - 14:57 Uhr

Hallo,

Noah ist ein schöner Name, doch bei uns in der Gegend auch sehr oft vor.

Nele ist ein schöner Name.

Wie wäre es mit:

Pepe

Neo

Tino

Julius

Phil

Lieben Gruß Luna

Beitrag von alexandraundtom 19.04.10 - 15:20 Uhr

2 ganz tolle Namen,
wir haben uns entschieden, wenns ein Mädchen wird Nele, ein Junge wird Noah:-)

Manchmal ist das lustig, wie ähnlich sich manche Geschmäcker sind :-)

LG Alex

Beitrag von thalia.81 19.04.10 - 15:48 Uhr

Ich finde sowohl Noah als auch Finn schön (stehen beide auch auf unserer Liste), allerdings sind beide Namen relativ häufig. Noah vielleicht schon etwas länger als Finn. Jedenfalls habe ich in der Schule öfter mal einen Noah, Finns kenne ich eher aus Kindergärten.

Beitrag von jule3 19.04.10 - 15:56 Uhr

meine tochter heißt auch nele :-)
wir bekommen ein mädchen, was hättet ihr da genommen?
ich hänge im moment bei lena....

lg

jule

Beitrag von frederike05 20.04.10 - 16:43 Uhr

Hallo Jule!

Lena ist ein sehr schöner Name, meine Tochter heisst auch so und ist schon 12 Jahre alt, Sie ist auch zufrieden mit Ihrem Namen.

Gute Wahl #klee

Liebe Grüße Frederike #blume

inside 12. Woche

Beitrag von bienja 19.04.10 - 17:02 Uhr

hey

und wenn ihr Noah Finn nehmt?

Noah finde ich schön - Finn noch schöner ;-)

lg bienja mit #baby inside (der wahrscheinl ein #verliebt Lian Fynn #verliebt wird)