Jetzt haben wir auch die Antwort!! (lang + *silopo*)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von junges-forscherteam 19.04.10 - 14:45 Uhr

Zu meinen Fragen von gestern, hier nochmal der Link:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2593945&pid=16452504&bid=24

Hab ich dann heute morgen meinen FA angerufen!! Hab ihm die Situation geschildert und er meinte ich soll doch vorbei kommen er will mal gucken ob es wirklich eine Mens-Blutung war.

Ich also Fix unter die Dusche und dann ab zum Gyn.

Beim US hat er dann alles wieder ordentlich und einfühlsam gemacht und meinte dann es war keine Regelblutung, Schleimhaut ist noch immer vorhanden (ca. 10 mm). Es kann schonmal vorkommen das ein Äderchen in der Gebärmutter reißt!!
Alles gut und schön, hat er dann fein weiter in mir rumgedoktort und meinte dann, "Na ja, eine Schwangerschaft kann man ja nie so wirklich ausschließen!"
Ich: "Ach so, hab gedacht, keine Folis kein ES!"
Er: "Möglich is alles und wir sehen ja nur ob Folis da sind aber ob sich da nicht doch irgendwo ein Sprungreifes befindet kann man nie so sagen, ausgelöst wird immer nur bei einer bestimmten Größe!"

Dann hab ich mich angezogen und mich verabschiedet!! Auf dem Weg zum Bus hab ich dann mit meinem Männel geredet und ihn gefragt wie er das fand was der Doc so gesagt hat!!
Ich hab es empfunden als ob er denkt das es eine Schwangerschaft ist!!

Wir dann gleich das nächste Rossmann angesteuert einen Test gekauft und ab nach Hause!!

Gepiselt!

Und was soll ich sagen, NEGATIV!! Nicht mal ein Hauch einer zweiten Linie!!

Also vllt hab ich das ja auch alles falsch interpretiert was mein FA mir da mitteilen wollte. Aber wie wir Hibbelnden-Tanten halt so sind denkt man immer gleich!! JETZT hat es endlich geklappt!!

Es ist heute das erste mal das ich wirklich gefiebert habe und gedacht habe, WOW es hat wirklich geklappt!! Es war das erste mal das ich wirklich niedergeschlagen war als ich einen negativen Test in der Hand hielt.
Heute ist in mir ein wenig was zusammen gebrochen!!

Jetzt warte ich nun geduldig wann den meine eigentliche Mens kommt!! Ich kann ja noch nichtmal sagen wann ich NMT hätte weil ich einen unregelmäßigen Zyklus habe!! (Mein letzter war 39 Tage, heute bin ich ZT 35)

So nun hab ich genug #bla abgelassen!!
Euch anderen drücke ich natürlich auch fest die Daumen das ihr bald zu eurem Traum kommt!!

Traurige Grüße
Tatjana

Beitrag von vivi0305 19.04.10 - 15:12 Uhr

Dein FA ist ja sehr nett, aber bei 10mm kann ich mir nicht vorstellen das da eine SS sein sollte!!!


Und der Test hat es dir ja auch bewiesen.

tut mir leid für dich, und viel Glück für den nächsten ZK#klee#klee#klee


lg vivi#herzlich

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 15:24 Uhr

Bei meiner "länger" dauernden Schw. letztes Jahr hatte ich zu Beginn 11 mm. Bei der kurzen jetzt im Dez. / Jan. hatte ich nur 5 mm. Klar beide Male hatte ich nen Abgang. Aber ich kenne hier auch eine, die hatte nur 6 mm und hat im Jan. positiv getestet. Bis jetzt verläuft ihre Schw. problemlos.

Hab damals ein bisschen recherchiert und die Angaben zur Höhe der Schleimhaut variieren. Meistens war die Rede, dass die Schleimhaut 8 - 10 mm haben sollte. Hab aber auch Angaben gefunden, in denen es z. B. nur 7 mm waren. Und die Schw. oben mit den 6 mm beweist ja auch, dass es reichen kann und die Schw. trotzdem gut verlaufen kann.

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 15:27 Uhr

War das ein Clomi-Zyklus? Du müsstest doch dann ne Folli-Schau gehabt haben, oder? Und evtl. den ES auslösen lassen - wurde das nicht gemacht? Dann könnte man ja deinen NMT ganz leicht rausfinden - und evtl. war dann der SST auch noch zu früh.

Beitrag von junges-forscherteam 19.04.10 - 15:49 Uhr

Hi,
ja es war ein Clomi-Zyklus!! Der zweite, hab 2x1 50mg Clomi genommen!! Zur Foli-Schau war ich auch, aber da war nichts schönes (ca. 12-14 mm re+li). Also zu klein um auszulösen!!

Hmm, ob der Test zu früh war!! Keine Ahnung!! Aber es juckte mich einfach in den Fingern!! Und ich denke, wenn ich schwanger wäre, dann müsste er ja auch mit Mittagsurin zumindest leicht positiv zeigen!! Oder??!!

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 15:50 Uhr

An welchem ZT war denn Folli-Schau und an welchem ZT bist du heute?

Beitrag von junges-forscherteam 19.04.10 - 15:57 Uhr

Also ich habe Clomi von ZT 5-9 genommen, war dann an ZT 11 und 15 zur Foli-Schau!!

Heute bin ich an ZT 35!! Heute war US da hat man nichts auffälliges gesehen, keine Zysten, Schleimhaut 10 mm!!

Und SST hab ich um 12:30 Uhr gemacht mit Mittelstrahlurin und der war negativ!!

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 16:04 Uhr

Was auch immer Mittelstrahlurin ist #rofl


Also die Follis waren an ZT 15 zw. 12 und 14 mm groß, richtig?
Unter Clomi wachsen die Follis pro Tag etwa. 1 - 2 mm - ES auslösen könnte man ab 15 mm (so hats mir heute meine FÄ gesagt).

D. h. der größte Folli war dann vllt. an ZT 16 15 mm, an ZT 17 16 mm - usw. Bis 25 mm springen die Follikel in etwa. Wenn dein ES an ZT 25 erst war - könnt ja theoretisch sein - dann wiederum könnte der Test heute mit Mittagsurin evtl. noch zu früh gewesen sein. Wenn der ES natürlich eher war, dann siehts natürlich wieder anders aus... Vor allem, wenn man davon ausgeht, dass es tatsächlich ne Einnistungsblutun war, die du da am WE hattest...

Beitrag von junges-forscherteam 19.04.10 - 16:16 Uhr

#rofl
richtig profi habt wie du mir das hier vorrechnest!! hätte ich auch selbst drauf kommen können!! *verdammt*

also wenn wir davon ausgehen das ich erst an ZT 25 meinen ES hatte und danach 14 Tage rechne komme ich auf den 23.04 und das wäre zugleich mein 39igster ZT!!
Also wie im letzten Zyklus!!

Davon bin ich auch bisher ausgegangen das ich dann meine Mens bekommen!! Aber nichts ist unmöglich sagt man ja!!

Also vielleicht am We nochmal testen??!!

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.10 - 16:35 Uhr

Ja, kannst es am We noch mal versuchen, wenn sich bis dahin noch nichts getan hat...

Beitrag von aidaprojekt 19.04.10 - 18:50 Uhr

Ich habe auch diesen Monat auf eine Schwangerschaft gehofft. Habe mir scheinbar alle Anzeichen nur eingebildet.
Haben gezielt geherzelt. Mein Zyklus ist auch total regelmäßig. Heute Morgen war ich noch guter Dinge. Doch als die Pest kam hätte ich heulen können.
Vielleicht klappt es ja beim nächsten Anlauf.