Ein bissi Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aleshanee 19.04.10 - 15:09 Uhr

Hallo!

Ich bin sozusagen erst frisch schwanger!
Bin auch noch nicht so recht überzeug das ich es bin, obwohl mein BT das heute bestätigt hat!

Nun hab ich eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich habe leichte Blutungen bekommen, der Arzt meinte es ist nicht so schlimm , aber ich weiß ja nicht so recht!#zitter

Ich versuche es ja schon seit 6jahren schwanger zu werden und dann geht es gleich so los!:-(

Ich hoffe ihr könnt mir ein bissi helfen!

Danke schon mal!

Lg #klee

Beitrag von dina3101 19.04.10 - 15:17 Uhr

Hey lass Dich erstmal #liebdrueck

Ich bin jetzt in der 9+5ssw und hatte schon 3 mal Blutungen.
Mein Arzt meinte das es in der Frühschwangerschaft, fast normal geworden ist, dass viele Frauen Blutungen bekommen. Man sollte jede Blutung abklären lassen, für den Fall des Falles, aber in den meisten Fällen, sind sie harmlos.
Versuch mal a bissl ruhiger zu werden, ich weiss das ist net einfach, aber Deine Ängste und Sorgen übertragen sich auch auf Deinen Sonnenschein....:-)

Wir drücken Euch ganz ganz dolle die Daumen, ihr schafft das ganz ganz sicher #klee#klee#klee

Alles Liebe Dina + #ei 9+6#verliebt

Beitrag von naoko75 19.04.10 - 15:20 Uhr

Wenn es nach sechs Jahren Üben endlich klappt. kann ich verstehen, dass die Nerven blank liegen. Trotzdem erst mal:

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!

Wenn Dein Arzt Dich untersucht hat und meint, die Blutung ist nicht tragisch, hat er bestimmt Recht. Bei mir kamen auch in der 5. SSW ein paar Tropfen, ich bin aber gar nicht zum Arzt, weil ich direkt gesehen habe, dass da nichts mehr nachkommt.

Sicher ist die Blutung ganz schnell wieder vorbei, und wenn nicht, gehst Du eben noch mal zum Arzt.

Versuch Dich ein bisschen abzulenken und zu entspannen. Ich hab zu Hause ne Meditations-CD, die bei solchen Panikattaken zum Einsatz kommt.

Gruß
Naoko

Beitrag von schnuppell 19.04.10 - 15:22 Uhr

Hi,

so ca. 30% aller Frauen haben in der Früh-SS Blutungen, ohne dass etwas dabei passiert. Natürlich KANN es auch zu einer FG führen, muss es aber keinesfalls. V.a. am NMT kommt es häufig zu einer kleinen Zwischenblutung, ich hatte das auch.

Meine Gyn hat mir Utrogest verschrieben, vielleicht solltest Du deinen Arzt auch mal danach fragen. Es stabilisiert die SS.

Liebe Grüße

Beitrag von aleshanee 19.04.10 - 15:26 Uhr

Danke erstmal für eure Antworten!#blume

as baut auf!

Ja leider immer die Nerven, die liegen blank!

Utrogest nehm ich 3x2!

Danke nochmal für eure Hilfe!

meine Panik schwindet wieder ein bissi!

Lg #klee