FA-termin kontrolle nach ELSS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lenilou 19.04.10 - 15:37 Uhr

hallo!

ich habe diese woche meinen nachkontroll-termin nach ELSS mit OP beim FA und hab ein paar fragen:

macht die FÄ einen US? wenn ja, warum genau?
kann sie mir sagen wie weit im zyklus ich gerade bin?
muss ich an irgendwas denken / irgendwas fragen?

ich weiss, dass die ärztin das ergebnis der untersuchung des entfernten gewebes bekommen hat. sollte ich sie danach fragen? bringt mir das irgendwas (ausser neuen seelischen quälereien?) was sagt das laborergebnis aus?

danke für eure tipps im voraus

liebe grüße
lenilou

Beitrag von firneregiel 19.04.10 - 16:33 Uhr

Hallo Leni,

erstmal tut es mir leid, dass du auch so etwas erleben musstest.

1. Bei mir hat die FÄ damals einen US gemacht, ja, um zu sehen, wie die GM aussieht.

2. Zuerst sollte dein ß-HCG wieder auf Null sein, bevor du daran denkst, wie weit du im Zyklus bist.

3. Ja, achte drauf, dass deine FÄ weiterhin dein ß-HCG bestimmt, bis es negativ ist, ansonsten kann noch Restgewebe da sein.

Ich habe bei beiden ELSS nicht nach dem Gewebe gefragt, da die Qual auch schon so groß genug war ;-)

Lg
firne