An die Hormonexperten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paula978 19.04.10 - 16:24 Uhr

Hollo,

ich schon wieder, es lässt mir keine Ruhe, ich habe heute l-thyrox 50 bekommen, da mein TSH Wert bei 5,51 liegt, hbe gerade mit meinem FA tel, er meinte, ich sollte nun Bromocriptin (wg. hohem Prolaktinwert) und Dexamethason (Männl. Hormone) absetzen, da sonst die Hormone komplett durcheinander kommen.

Was würdet ihr machen? Kennt jemand die Kombi aus den Präparaten?

LG Paula

Beitrag von juliet76 19.04.10 - 16:46 Uhr

Hallo Paula,

das allerwichtigste ist jetzt das dein TSH-Wert eingestellt wird, das andere wird sich später einpedeln oder bekommst wieder Medis. Das wäre jetzt wirklich zuviel an Hormone, wenn du alle zusammen nehmen würdest. Wenn der Tsh Wert der Schilddrüse eingestellt ist, kann dein Körper auch besser den ganzen Hormonhaushalt regulieren. Das dauert nicht lange je nach dem 3-4 Wochen und alle 6 Wochen sollte dein Wert ermittelt werden bist du richtig eingestellt wirst. Ich muß meinen auch kontrollieren lassen. Nehme zur auch L-Thyroxin.

Bis dann!

Beitrag von paula978 19.04.10 - 17:02 Uhr

Danke für die Antwort, das macht mir Mut, wie hast du es denn gemerkt?

LG Paula

Beitrag von juliet76 19.04.10 - 18:23 Uhr

hi paula,

also mein FA hat das untersuchen lassen wegen dem Kinderwunsch und da war der Wert 2,62 und als ich dann wegen genauen Untersuchungen von alleine zu Kiwu gegangen bin, meinte die Ärztin das sie alle Blutwerte sowieso nochmals untersuchen und siehe da mein TSh wert ist zu hoch, das lag bei 3,24. Jedenfalls mußte ich mit L-Thyroxin anfangen und der Wert wird bald wieder kontrolliert. Die Kiwu stellt zwischen 0,5 und 1 bei Schilddrüsenunterfunktionspatienten ein, bei den anderen ist 2,5 in Ordnung.