schiebe gerade PANIK!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roterapfel 19.04.10 - 16:42 Uhr

Hey,
ich nochmal, ich habe heute nachmittag mit dem CB digi positiv getestet und habe eben nach ´m spazierengehen aus spaß nochmal meine tempi gemessen, sie war o,2 grad niedriger als heute morgen, was hat das zu bedeuten???? Hilfe!!! Bin erst ES+11

Beitrag von roterapfel 19.04.10 - 16:44 Uhr

Ach ja ich schlafe in einem 39 grad warmen wasserbett kann das die tempi verfälschen?

Beitrag von susi321 19.04.10 - 16:44 Uhr

hey..

ich denke du solltest dir nicht zu viele Gedanken jetzt machen.

Die Tempi ist nur aussagekräftig wenn du sie um die selbe Zeit misst.. und nicht ständig.. oder irgendwann!!!!

Ich sag mal leise herzlichen Glückwunsch und denke dass alles gut ist!!!!

Alles Liebe, Sarah mikt Lara fest an der Hand und Isabell "noch" unterm Herzen

Beitrag von schmerle123 19.04.10 - 16:45 Uhr

man, macht euch doch nicht verrückt wegen 0,2 Grad Temperaturunterschied! Sorry, aber sich wegen sowas Sorgen machen und Panik schieben. DIESE ART VON SORGEN möchte ich mal haben, echt!#kratz

Beitrag von wir3inrom 19.04.10 - 16:46 Uhr

Warum wartest du nicht noch 1-3 Tage.
Wann sollte deine Mens denn kommen?

Beitrag von roterapfel 19.04.10 - 16:47 Uhr

Mens sollte Do oder Fr kommen...#zitter

Beitrag von wir3inrom 19.04.10 - 16:47 Uhr

Dann mach dich nicht mit Tempimessen verrückt sondern mach übermorgen nochmal nen Test.

Beitrag von maylu28 19.04.10 - 16:46 Uhr

Keine Panik,

ich hab auch zum Vergnügen tagsüber die Temp. gemesen. Die war auch niedriger und morgens war alles beim Alten.
Ich glaube, das hat nichts zu bedeuten.....
Bin schon in der 9. SSw und alles ist in Ordnung.

Alles Liebe,

Maylu

Beitrag von roterapfel 19.04.10 - 16:48 Uhr

Danke euch für die Antworten und das Mut machen, ich werde versuchen lockerer zu werden, ist nur schwer wenn man mal eine FG hatte, der ein oder andere kennt das sicherlich

Beitrag von maylu28 19.04.10 - 18:26 Uhr

Okay, nach einer FG wäre ich glaube ich auch total hibbelig die ersten 3 Monate.
Hab gerade nochmal gemesen. 36,8 Grad und meine Morgentemperatur ist 37,1 Grad.

Also ist die Tagestemperatur nicht wirklich aussagekräftig.

Alles Liebe,

Maylu

Beitrag von malzbier75 19.04.10 - 17:47 Uhr

Wenn Temperatur messen tagsüber aussagekräftig wäre, dann müsste niemand die Basaltemperatur messen. ;-) Temperaturen nach Aktivität kannst du in die Tonne hauen. Damit kannste nix anfangen. Ich frage mich sogar wie man überhaupt auf die Idee kommt tagsüber zu messen. Das würde man nicht, wenn man das Prinzip der BASALtemperatur verstanden hätte.