Kindesbewegungen und Herz!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fiona03 19.04.10 - 16:58 Uhr

Hallo Zusammen!!

Ich bin jetzt in der 24 ssw und habe eine Vorderwand Plazenta, laut ärzte spürt man das Kind weniger und auch nicht so stark.Hatte jemand von euch auch eine Vorderwand Plazenta und wie habt ihr das empfunden?#bitte

Noch eine Frage:War am 7.4 beim Organscrening und es war alles in Ordnung. Nur nach der Untersuchung hat sie gesagt ich soll in 4 Woche nochmal kommen se möchte sich das Herz noch mal anschauen als routine, weil ich 2008 ein Kind im & Monat wegen Trisomie 21 verloren habe. Jetzt mach ich mir große Sorgen und habe Angst.Bitte um euren Rat!!!!#zitter

Entschuldigedas ich so viel schreibe aber es ist sehr wichtig für mich!

Danke lg Fiona#bla



Beitrag von schoko-frau 19.04.10 - 17:11 Uhr

Huhu!

Ich hab eine Vorderwandplazenta (23. SSW) und spüre unseren Zwerg erst seit ein paar Tagen.

Wegen dem Herzen solltest du dir nicht zuviele Sorgen machen. Wenn er meinte, dass alles in Ordnung ist, ist doch toll! Immer positiv denken! #pro #klee

Beitrag von live.free 19.04.10 - 17:13 Uhr

Huhu!!!

Könnte ich geschrieben haben, bis auf das mit dem Huschel und der Trisomie!

Also, ich habe eine FWP, wir hatten ein sehr schlechtes Nackenfaltenergebnis, es wurde eine Fruchtwasseruntersuchung durchgeführt. Ich wurde zur Feindiagnostik in der 20.SSW wieder in die Uniklinik bestellt, obwohl die FWU ergab, dass alles prima ist. Nach der FD in der 20.SSW wurde ich NOCHMAL für die 26.SSW bestellt, weil sie auch nochmal nach dem Herz und allem anderen schauen wollten, eben wegen des schlechten Nackenfaltenergebnisses damals!

Wegen der Kindsbewegungen habe ich heute früh auch schon gepostet.
Also, ich hatte erste Kindbewegungen ab der 21.SSW. Da waren sie eben eindeutig zuzuordnen, davor war ich mir immer nicht sicher, ob es nun das Baby ist oder nicht. Seit dem habe ich immer mal nur ein oder zwei Tage an denen das Baby DEUTLICH spürbar ist (schöne Tritte und kleine Beulen!!! #schein), dann ist wieder Funkstille!!!! #zitter Und die Funkstille hält locker bis zu 3 Tagen an!!!! #schock Ich werde dann immer sehr sehr nervös und war auch schon einmal deswegen zwischendurch ohne Termin bei meiner FÄ! Mit Keksi ist alles in Ordnung und Keksi gedeiht prächtig und es ist alles in Ordnung (soweit man das auf dem US sehen kann). Also, ich habe auch ein sehr sehr ruhiges Kind im Bauch und muss mich eben auch immer beruhigen und sagen, dass es schon ok so ist und das alles in Ordnung ist. #gruebel #schein

Wenn es nach mir geht, könnte das Baby jeden Tag Samba tanzen in meinem Bauch. Naja, es ist aber eher sehr sehr sehr sehr ruhig und ich bemerke es dann immer kaum... Kann man nur hoffen, dass es auch so ruhig bleibt, wenn es dann raus kommt. :-p

Liebe Grüße und alles alles Gute für Dich und deinen Bauchgast!!! #liebdrueck

Beitrag von live.free 19.04.10 - 17:13 Uhr

Ups: VWP nicht FWP!!! #hicks