komme gerade vom FA so etwas habe ich noch nie erlebt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nani169 19.04.10 - 17:19 Uhr

hallo zusammen

zur beruhigung erstmal ein oder zwei stücken#torte

wie es oben schon steht komme ich jetzt gerade vom FA und bin völlig fertig mit der welt#heul

ich habe seit einigen wochen das problem mit der übelkeit bin nur noch am brechen und habe kreislauf probleme bis zum frühen nachmittag und dann geht es mir schon besser.

zumindest war ich letzten DO auch beim FA der hat mich für den rest der woche krankgeschrieben und hat mir etwas homöopathisches verschieben, habe die tropfen aber erst heut aus der apo bekommen naja es wurde halt nicht besser ich kommte heut wieder nicht zur arbeit und bin vorhin wieder zum FA.

sonnst ruft er einen auf und wartet an der tür auf einen um einen zubegrüßen (hat er bei zwei frauen vor mir auch gemacht) naja er macht die tür auf ruft meinen namen und setzt sich, was gibt es denn?? ich sagte das meine übelkeit und das brechen nicht besser werden, also bis zur 16 ssw ist das normal aber zu 90% sind es psychische störungen die er sowieso nicht behandeln kann das kann daran liegen das sie zu plötzlich schwanger geworden sind ( nur zur info es hat fast 3 jahre gedauert und das weiß er auch) oder sie haben probleme im job oder mir ihrem mann
#schock das wüsste ich aber

also während er mit mir auch gesprochen hat hab ich mich gefragt was er da macht er unterhält sich mit mir und unterschreibt währendessen überweisungsformulare#schock und dachte wahrscheinlich nur daran#gaehn#kratz

naja zumindest bin ich in der lage zu arbeiten ( ich fahre tagl. mit dem bus 1 1/2 std. zur arbeit mach das mal wenn dir kotzübel ist) und da muss ich jetzt durch.

ich bin da raus und hab nur noch #heul#heul#heul#heul so etwas habe ich noch nie erlebt der hat nich garnicht ernst genommen hatte ihr so etwas schon mal?? oder übertreibe ich das nur?? aber so etwas kann man doch nicht machen.

sorry das es so laaaannnnngggg wurde musste mich aber mal auskotzen

lg nani

Beitrag von lunamaus82 19.04.10 - 17:23 Uhr

Ganz ehrlich, such dir einen neuen FA. Da würde ich nicht mehr hingehen...
Alleine schon wegen der Aussage der psychischen Störung...
Das mit den Formularen geht gar nicht #schock

Lg luna 30.SSW

Beitrag von labello1984 19.04.10 - 17:24 Uhr

So ein Bauer...

also ganz ehrlich ich würd mir einen neuen FA suchen... das ist nicht normal. Ich hab meinen letze Woche angerufen und hab gesagt wie übel mir ist und das ich nicht weiß wie ich arbeiten soll und er meinte hey kein problem ich nehm sie raus...hat mit die AU sogar zugeschickt weil Auto fahren ist grade horror!
Wenn ich du wäre würde ich morgen zu nem normalen Arzt gehen und die weiter krank schreiben lassen und dann nen neuen FA suchen... alles Gute für dich!!#liebdrueck

Beitrag von charlie-83 19.04.10 - 17:25 Uhr

Ich würde den Frauenarzt wechseln!!!!
Lass dich nicht unterbuttern du musst dich wohlfühlen
Schliesslich begleitet er dich durch die ganze Schwangerschaft!!!
LG Charlie-83

Beitrag von pepperlotta 19.04.10 - 17:27 Uhr

Ohje genau das gleiche hab ich auch durch. Musste jede Woche bei meiner FÄ aufkreuzen und mir anhören "wollen sie denn überhaupt noch arbeiten?" JAAA ich will arbeiten aber das geht nicht so wies mir geht. Und dann kommt immernoch das Kommentar "nach der 12. sSW hört das ja eigentlich auf..." und das es nur die Psyche ist hab ich auch schon zur genüge gehört. Aber mal ehrlich grad durch solche Kommentare bekommt man auf die Dauer doch nen psychisches Problem aber die Übelkeit war vorher schon da !

Ich drück dir die Daumen das es dir bald besser geht und das dein FA das nächste Mal mehr Verständnis für dich hat. Und lass dich nicht fertig machen! Übelkeit ist kein Klacks sondern echt zum Kotzen!!!

LG Pepper die jetzt in der 25. SSW immernoch am kotzen ist (inzwischen mit BV)

Beitrag von redspirit 19.04.10 - 17:30 Uhr

Hey Nani,
das geht ja gar nicht!
Ich bin froh dass mein FA da wirklich anders ist und das ist schon sehr viel wert, finde ich.
Ich würde mir an deiner Stelle einen anderen FA suchen, ich glaube deiner nimmt dich gar nicht richtig ernst und gerade in der #schwanger- schaft wenn man etwas hypersensibel ist ist das absolut wichtig.
Auch seine Kommentare über deine "plötzliche" Schwangerschaft und die "Probleme" mit deinem Mann sind total daneben.

Ich hatte auch mal eine zickige FÄ. Die hat sich, so kam es mir vor, über meinen Kinderwunsch lustig gemacht. Die blöde... Also habe ich gewechselt und bin sehr froh darüber :-)

Beitrag von kolibri83 19.04.10 - 17:30 Uhr

Boah, alleine beim lesen könnt ich mich da gerade voll aufregen,was is das denn für ne Pfeife?

Such Dir lieber nen anderen FA!
Ich würde ihm noch schön eins reindrücken und mich bei der Krankenkasse beschweren!

Ich #liebdrueck Dich und nich mehr so aufregen !

Liebe Grüße

Beitrag von schatz-schatzi 19.04.10 - 17:51 Uhr

Huhu Nani,

ich schließe mich den anderen an...du solltest umgehend deinen FA wechseln.

Wenn schon direkt am Anfang solche Probleme zwischen euch auftauchen dann hat er dir schon den "Hysterische Schwangere Stempel" aufgedrückt und den wirst du den rest der ss nicht mehr los...das belastet dich nur unnötig wenn du dich jedesmal aufs neue nicht ernstgenommen und gut behandelt fühlst...

Hör dich doch mal um oder Frag hier im Forum ob dir jemand einen guten Fa empfehlen kann.

Alles Gute für die ss #klee

lg Sabrina mit #stern und vielleicht wieder #schwanger