Geschlechtskrankheit????

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kiara_sarah 19.04.10 - 17:57 Uhr

Hey ihr Lieben!

Ich habe diesen Beitrag schon heute Vormittag im "Gesundheits- und Medizinforum" gepostet, allerdings nicht wirklich viel Antworten erhalten.
Und weils eigentlich eh mehr eine Frage zum Thema Liebesleben ist als zur Medizin, versuche ich es hier nochmal.
Ich kopier euch mal den Beitrag rein


Ich hab mal ne blöde Frage, auch etwas peinlich und unangenehm aber ich hoff ihr könnt mir weiterhelfen.

Und zwar gehts darum, dass mein Freund an seinem Penis einen Ausschlag entdeckt hat. Er wollte ihn mir aber nicht zeigen, da es ihm so angenehm ist. Verständlich irgendwie.
Der Urologe meinte dann angeblich er hätte ihn einfach mal schlecht gereinigt (was mir bei ihm eigentlich sehr komisch vorkommt, da er immer sehr pingelig in sachen hygiene ist)
Ich kenn das nur von Frauen, dass da leicht mal die Scheidenflora aus dem Gleichgewicht kommen kann und man dann Entzündungen oder sowas bekommen kann, aber ist das bei Männern auch so?
Können sie ohne Geschlechtsverkehr Irritationen im Intimbereich bekommen?
Ich denke ich wisst was mein Hintergedanke ist und worums mir geht.
Was würdet ihr davon halten?

Er war halt einige Tage davor ohne mich auf einer Geburtstagsfeier, die bis in der Früh gedauert hat. Ich war deshalb nicht mit, weil ich gerade Schwanger bin und ich es nicht lang in verrauchten Lokalen aushalten.
Ja, genau. Schwanger. Darum liegt der letzte Sex auch schon etwas zurück und ich bin mir auch garnicht mehr sicher ob er mich eigentlich noch sexuell attraktiv findet. Auch wenn er mir das immer sagt *seufz*

Meint ihr ich reagier über oder gibts schon Gründe mir Gedanken zu machen?
Vielleicht habt ihr ja ein paar Erfahrungsberichte oder Ratschläge für mich. Bin echt grad ein wenig hin und her gerissen.
Danke schon mal und liebe Grüße

Beitrag von die-ohne-name 19.04.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

also grundsätzlich muss ich sagen das es natürlich auch bei Männern zu Irritationen kommen kann, allerdings wenn er sagt es sei Ausschlag, hmm, könnte ne Allergie sein.
Wobei das könnte er ja offen zugeben.

Entweder er hat sich echt schlecht gereinigt #zitter
oder er muss etwas verbergen und schreckt nich vor solch einer ekligen Notlüge zurück#schwitz

Als erstres rate ich dir zum Arzt zu gehen und dich untersuchen zu lassen falls ihr doch Kontakt hattet, und auf keinen Fall mit ihm schlafen!

Hmm, ob deine Angst berechtigt ist weiß ich leider nicht, komisch klingts schon!

Alles Liebe

Beitrag von kiara_sarah 19.04.10 - 18:17 Uhr

Hey, danke für deine Antwort!

Beim Arzt war ich natürlich gleich, das wollte er ja auch. Und bei mir ist alles in Ordnung Gott sei Dank.
Er hat ja lt. Urologen auch Sexverbot bis alles wieder gut ist

Beitrag von pieda 19.04.10 - 20:29 Uhr

Hi,
sag mal denkst du nicht,dass der Urologe sofort gesagt hätte,wenn es eine Geschlechtskrankheit gewesen wäre?
Ähm...warst du denn mit beim Arzt?Nicht das Dein Freund Dir da nur Mist erzählt,von wegen "schlecht gereinigt"und so...?#gruebel
Irritationen können ja mal vorkommen,durchs Rasieren etc.,aber DIREKT auf dem Penis?Ich finds n bisschen seltsam,ehrlichgesagt!
Ihm deshalb irgendwas anzudichten kannst du nicht machen...Also ich kann dir nur sagen,mein Mann hatte SOWAS noch nicht und ich würde mich auch wundern,wenn er denn ganz plötzlich SOWAS hätte,zumal er ja sonst SO ein Saubermann ist!?

Frag Ihn,statt hier zu fragen,das ist sicherlich besser!!!

Lg und eine schöne #schwanger-schaft noch.....

Beitrag von darkblue81 20.04.10 - 09:05 Uhr

Hallo,

also.. mein Mann hatte auch mal einen Ausschlag an seinem besten Stück, allerdings war das eine Reaktion auf eine neue Sorte Kondome, die er nicht vertrug.

Wir waren damals beim Arzt, der erklärte uns das so etwas mal vorkommen kann durch mangelnde Hygiene (ist schon ein paar Jahre her, hab es nicht mehr richtig in Erinnerung)

Warst du mit deinem Freund beim Arzt oder war er alleine?

LG