Hilfe, fällt nur im Kindergarten negativ auf

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von samira_01 19.04.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

ich bin so langsam ganz schön gefrustet.
Wenn ich meinen Sohn von Kindergarten abhole,
kommt fast täglich irgendetwas negatives,
entweder hat er geschlagen, gestritten, sich nicht an Regeln gehalten, nichts gegessen usw.
Die Erzieherinnen sind meiner Meinung etwas genervt, dass er so aus der Reihe fällt.
Suchen natürlich ständig nach irgendwelchen Ursachen,
nur was mir auffällt ist, dass er Zuhause, bei freunden oder auf dem Spielplatz sich ganz normal verhält.

Kennt jemand auch solche Probleme oder kann mir jemand Tips geben an was es liegen kann.

Vielen Dank
Samira_01

Beitrag von janamausi 19.04.10 - 20:14 Uhr

Wie alt ist denn dein Kind?

Beitrag von samira_01 20.04.10 - 13:11 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 3 Jahrund wird im August 4.

Beitrag von twins 19.04.10 - 20:15 Uhr

Hi,
was sagt denn Dein Sohn dazu?
Oder frag mal seine Freunde, ob er wrklich so auffällig ist.

Bei unserem Sohn ist es so: Wenn er von den älteren geschupst wird und hinfällt, dann passiert es halt beim Spiel und er soll sich nicht so anstellen.
Schupst er, wird es sofort erzählt.....tja, manche Kinder haben die Erzieher wohl auf dem Kicker....meiner ist sonst auch super harmlos, läßt sich halt nichts gefallen und haut auch mal zurück. Nachdem er ein Jahr gemoppt worden ist, hab ich ihm das erlaubt!#rofl

Lisa

Beitrag von samira_01 20.04.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

also, wenn ich ihn Frage wurde er geärgert, ihm was weggenommen o.ä., allerdings ärgern ihn die großen auch oft nur verbal und dass bekommen natürlich die Erzieherinnen selten mit. Wenn sie allerdings immer mit beiden Kindern reden so hat nie jemand angefangen bzw. immer der andere. Allerdings hat nach mein Sohn immer einen Grund warum er sich wehrt, er schlägt nicht einfach zu.

Hat es sich bei dir im Kiga inzwischen gebessert oder kann ich mich darauf einstellen, dass es so bleibt bis die
weg sind mit denen es nicht klappt?

Gruß Samira_01

Beitrag von twins 20.04.10 - 15:57 Uhr

Hi,
eine Gruppe von uns wurde komplett aufgelös und in eine andere integriert. Aber auch hier haben wir zwei Jungs die Auffällig sind. Die Erzieherin ha diese aber gu im Griff. Aber trotzdem gib es immer wieder Situationen, die nicht toll sind.

Meiner Meinung sind oft die Erzieher Schuld, da die Gruppen einfch zu groß sind und sie überfordert sind.

Aussitzen, ansonsten die Erzieherin über das Verhalten der anderen Kinder ansprechen oder diese auch mal nach Hause einladen, um zu schauen, wie dnn das Verhlen untereinander ist.

Grüße
Lisa
....meine astaur hängt, darum fehlen immer ein par Buchstaben

Beitrag von samira_01 20.04.10 - 16:06 Uhr

Danke, für die Infos.

Werde es weiterverfolgen.

Gruß Samira_01