Wer kann mir helfen=??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elly-megges 19.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo,komme gerade vom frauenarzt. hatte ganz normalen termin. na ja habe ihr dann von meinen schmerzen an der wade erzählt. nun bsteht verdacht auf trombose. soll das ganze morgen abchecken lassen. mein problem, ich habe mich mit dem thema trombose noch nie auseinander gesetzt.

ich muss dort hin um einen doppler zu machen,was ist das??
und der arzt soll einen US machen und die wehnen anschauen.

wenn ihr dieses link anklickt,könnt ihr mir dann sagen ob der arzt für sowas zuständig ist??? sorry aber habe von sowas echt null ahnung#zitter

http://www.lo-wienert.de/leistungen.html

ich danke euch sehr;-)

Beitrag von catch-up 19.04.10 - 20:10 Uhr

ja bei der inneren bist du immer richtig, wenns um Thrompose geht.

Doppler ist ein ultraschall. da wird dein baby angeschaut. das macht aber eigentlich der FA. Meist im Krankenhaus. Warst du bei der FD? dann würd ich da wieder zjm doppler gehen! Da wird geschaut, wie die Durchblutung der Plazenta ist ect.

Beitrag von bobderbaumeister 19.04.10 - 20:15 Uhr

Hallo,
Kann sein das der das macht, im endeffekt wird nur ein ultraschall von deine Venen also die Blutgefäße in deinen Beinengemacht um zu gucken ob da vielleicht ablagerungen sind... bin kein arzt aber hatte das auch mal.Bei mir war das aber ein spezialist kein Internist, glaube ich. Aber auf der HP deines Artztes meinen sie auch Gefäßkrankeheiten zu diagnostizieren und Thrombose glaube ich gehört dazu... Hoffe ich konnte dir helfen und nicht verwirren...

Lg Lina

Beitrag von bobderbaumeister 19.04.10 - 20:18 Uhr

Achso Thrombose in der Platzenta, ich dachte in den Beinen..

Beitrag von hexe201184 19.04.10 - 20:21 Uhr

ja der arzt ist dafür ok, aber der schaut sich nur deine Venen an den Beinen an, also er macht ein US ( Doppler) von deinen Beinvenen. Am kind macht bzw schaut er da nix nach.