War neulich in der Apotheke und habe einige Fragen!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von werdendemami1987 19.04.10 - 20:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

wie gehts euch denn?
Ich war letzte Woche in der Apotheke.
Der Apotheker gab mir folio forte bei Kinderwunsch und bis zum 3. Monat

und jetzt kommt meine Frage eine Zinktherapie.

Die Tabletten heißen Zinkorot von der Wörwag Pharma gmbh.

wer kennt diese Tabletten?
Kann ich die nehmen auch wenn ich schwanger bin?

Soll ich lieber mal zum Arzt schauen?

Wer kann mir helfen!
bin heute ES+1 und mein Mann und ich haben dann noch was vor!

Ahm... wenn ich schon mal hier bin...
was ist eigentlich wenn aus der Scheide so eine Art Flüssigkeit kommt also so ganz neutraler durchsichtiger Schleim habe ich jetzt ungefähr ca, 1 - 3 Tage!

Vielleicht kann mir ja jemand helfen!

Danke! und ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg! :-)

Beitrag von uckaya 19.04.10 - 20:24 Uhr

Hallo, zur Zinktherapie kann ich dir leider keine Infos geben. Haben bei Kiwu "nur" Folio genommen.

Die Flüssigkeit ist wahrscheinlich Zervix-Schleim (kann man zwischen den Finger weit auseinanderziehen). Ist ein prima Zeichen für den Eisprung. Meine Große ist doch seine "Hilfe" entstanden.

Viel Spass beim Übern.

LG Andrea

Beitrag von little15 19.04.10 - 21:53 Uhr

hi, kann dir zum Zinkorot helfen. Die kriegt man nur verschrieben wenn der Zinkmangel durch ernährung nicht mehr behoben werden kann, also schon n starker Mangel. In der SS kann man die schon einnehmen aber echt nur wenn dieser starke Zinkmangel mittels Blutabnahme nachgewiesen wurde. also lass das erst abklären weil bei längerer Einnahme kann das Zink Zeug dann Kupfermangel oder so verusachen. und wenn du den Zinkmangel durch die Ernährung beheben kannst, ist das doch tausend Mal besser. Das solltest du aber dann auch weil Zink sehr wichtig für den Körper ist, Abwehr und so.

hoffe ich konnte dir helfen;-)