Ausschlag wenn wir draussen sind

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lili-stern 19.04.10 - 20:19 Uhr

Hallo

Ich hoffe hier kann mir jemand irgendwie helfen.

Ich war heute vormittag mit meiner 13monate alten Tochter bei meinen Eltern. Da war sie auf dem Sportplatz und hat da gespielt. Dann fiel uns auf, dass die Wangen und das Kinn total stark gerötet und leicht geschwollen waren. Dann kammen noch Pusteln dazu. Als wir reingegangen sind, habe ich ihr erstmal die Hände und das Gesicht gewaschen, worauf der Ausschlag langsam zurückging.

Ich habe gedacht, dass es evtl. vom Rasendünger gekommen ist.

Aber wir waren eben bei uns im Garten und da ist der Rasen nicht gedüngt. Der Ausschlag war aber, sobald wir draussen waren, wieder da. Diesmal auch an den Händen.

Weiß jemand was das sein könnte?

Bedanke mich schon im Vorraus

Beitrag von katzeleonie 19.04.10 - 20:28 Uhr

Kann alles sein, Grasmilben, Sonnenallergie, Lichturtikaria.......................................................................

Ab zum Doc.

lg
Anja

Beitrag von mei_ling 19.04.10 - 21:29 Uhr

Ja, ich würde jetzt als allererstes auch auf Lichturtikaria tippen.