Was kann das nur sein???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von fee91 19.04.10 - 20:23 Uhr

Hállo!

Also als ich gestern vom schwimmen gekommen bin, hatte ich abends richtig heftige schmerzen im Unterleib so eher rechts.Die Schmerzen waren so stark das ich mich weder setzen noch gehen konnte (und wenn dann nur gekrümmt) auch wenn ich mich hingesetzt hatte war das sehr schmerzvoll wieder aufzustehen.

Als ich die Schmerzen dann garnicht mehr aushielt weil ich schon den tränen nahe war hab ich gleich 2 Paracetamol-Tabletten aufeinmal genommen.Nach ca einer stunde haben die schmerzen nach und nach nachgelassen.

und dann abends als ich nur meinen bademantel anhatte weil ich duschen gehen wollte, Spührte ich wie mir etwas flüssiges das bein runterfloss, dann dachte ich mir ok jetzt hab ich meine tage bekommen ( weil an dem tag hätte ich sie bekommen sollen)

Doch als ich an mir runterguckte hab ich nur einen extrem flüssigen ausfluss gesehen(so wie wasser)

Was ist das ??hatte jemand von euch auch schon mal so eine Situation??

MFG: fee91

Ps: die pille nehme ich schon seit einem jahr nicht mehr.

Beitrag von blume210 19.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

ich kenne das nur wenn ich aus der Badewanne komme,
da läuft mir meist nach dem abtrocknen auch Wasser raus .
Aber ohne Schmerzen.

lg blume

Beitrag von yjm 19.04.10 - 20:55 Uhr

Hallo

Könnte ja vielleicht sein, das dir eine Eierstockzyste geplatz ist?
Würde mich mal vom Gyn. untersuchen lassen.

LG Yvi

Beitrag von fee91 19.04.10 - 21:03 Uhr

das hatte ich erstmal auch gedacht weil ich mal gehört hab das wenn man schon mal eine zyste hatte, das die dinger dann immer und immer wieder kommen.

ich hatte schon mal eine die dann auch geplatzt ist (wie der artzt vermutete) aber davon hab ich zb Überhaupt nix gemerkt ausser das meine periode einen monat ausblieb

Beitrag von myimmortal1977 19.04.10 - 21:10 Uhr

Schleich Dich mal lieber morgen zum Doc und lass mal nach schauen. Bei mir war stark verdünnter Ausfluss, wie Wasser, meistens ne bakterielle Geschichte. Muss am Anfang nicht viel Probleme machen, kommt dann aber. Bevor es an die Eierstöcke geht, lass mal lieber nach sehen.

#liebdrueck Janette

Beitrag von fee91 19.04.10 - 21:11 Uhr

und ist es eigentlich schlimm wenn eine zyste platzt??#zitter

Beitrag von woodgo 20.04.10 - 17:19 Uhr

Hallo,

es könnte schon sein, daß Dir ne Zyste am Eierstock geplatz ist. Aber wir sind keine Ärzte ;-)
Mach Dir zur Sicherheit doch einen Termin beim FA!

LG