letzte Schwangerschaft Vorwehen - neue Schwangerschaft wieder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franzisch 19.04.10 - 20:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich gehöre ich nicht in dieses Forum. Brauche aber mal einige Meinungen von euch.

Ich hatte eine sehr anstrengende zweite Schwangerschaft mit Vorwehen ab der 25. Woche und 6 Wochen Krankenhaus. Der Kleine Mann kam dann trotzdem eine Woche nach Termin, aber trotzdem habe ich Angst das eine neue Schwangerschaft wieder so verlaufen könnte.

Meine erste Schwangerschaft lief übrigens völlig problemlos und mein Sohn kam am errechneten Termin.

Wie sind eure Erfahrungen bezüglich einer dritten oder erneuten Schwangerschaft?


Liebe Grüße

Franzisch (Jonas 3 1/2 Jahre und Manuel 1 Jahr)

Beitrag von dnkim 19.04.10 - 21:04 Uhr

du sagst es selber.das die erste nicht so war wie die zweite.ich kannst dir auch sagen jede ss ist anders und verläuft auch anders.so war es bei mir zumindest.und so sind auch die geburten sowas von unterschiedlich.



also lust auf`m baby dann ran an den mann#sonne

und mach dir nicht soviele sorgen,denn es kommt wie es komm.#liebdrueck

Beitrag von amal-1983 19.04.10 - 21:23 Uhr

stimme meiner vorschreiberin aus eigener erfahrung zu..

..ich hatte in meiner ersten SS auch vorzeitige wehen und einen 6 wöchigen Krankenhausaufenthalt.

Ich hatte auch Angst davor dass das wieder auf mich zukommt..
Die zweite SS verlief supi und sogar lt errechneten Geburtstermin eine woche übertragen

lg amal, maya und samuel 11wochen alt

Beitrag von biene8520 19.04.10 - 23:13 Uhr

Hallo!

Also in der 1. SS hatte ich ab der 18. SSW Vorwehen, die auch Auswirkungen auf den GMH hatten, d. h. er hat sich immer weiter verkürzt. Habe Wehenhemmer bekommen, Magnesium und musste bis zum Ende der SS liegen.

In der 2. SS jetzt hatte ich in der 25. SSW Vorwehen, der GMH hatte sich verkürzt, habe Magnesium genommen, mich geschont (soweit mit 2 1/2 jährigem Kind möglich) und die Vorwehen haben aufgehört. Habe zwar seitdem heftige Übungswehen, aber der GMH hat sich nicht weiter verkürzt.

Naja, jetzt bin ich in der 38. SSW und von mir aus habe ich jetzt nix mehr gegen Wehen einzuwenden! :-D

Also, niemand wird Dir sagen können, wie es bei einer erneuten SS aussieht, ob Du Vorwehen haben wirst oder nicht! Weder Arzt noch Hebamme... Ich habe damals nämlich auch nachgefragt und beide haben sich bei mir nicht festgelegt.

LG
Biene