Rechnerprobleme - wer kann helfen?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von bambolina 19.04.10 - 20:50 Uhr

Mein Rechner lief nicht mehr, irgend ne Datei hat es zerschossen.
Nach langen hin und her habe ich es geschafft, über die Installations-CD alles zu "reparieren"

Nun ist meine Schrift viel zu groß (alle Programme, Desktop etc.) obwohl ich bei Einstellungen auf "normal" stehen habe (kleiner geht nicht, nur größer) und beim Maus scrollen hackt es, also es geht nicht fließend wie früher sondern stufenweise.

Wie krieg ich das wieder normal?

WEr kann helfen, bin mit meinem Latein am Ende :-(

lg bambolina

Beitrag von vivi0305 19.04.10 - 20:55 Uhr

geh mal auf Start ---- > Systemsteuerung ----- > Darstellung und Designs und dann auf Bildschirmauflösung ändern


da hast dann so ein Feld wo niedrig ------ > hoch steht, da solltest du dann mal die richtige Einstellung machen, ich hatte das auch oft und habs damit wieder hin bekommen ;-)


Ich hab z.B. 1024 x 768 Pixel, DAS ist für MICH die beste Schriftgröße

Beitrag von bambolina 19.04.10 - 21:27 Uhr

Bildschirmauflösung steht bei 1024 x 768 - da hab ich auch schon geschaut, aber alle anderen Einstellungen sind schlechter.

Hast du noch ne Idee, wegen der Maus scrollen?

danke und lg bambolina

Beitrag von goldtaube 19.04.10 - 22:08 Uhr

Wegen Mausscrollen kann der Grafikkartentreiber Schuld sein. Das habe ich immer dann, wenn ich noch keinen Grafikkartentreiber drauf habe und wenn der nicht richtig eingestellt ist.

Was für einen Monitor hast du denn? TFT oder Röhre? Wieviel Zoll?

Was für andere Einstellungen meinst du?

Beitrag von bambolina 19.04.10 - 22:29 Uhr

Mit anderen Einstellungen meinte ich die Einstellungen verschiedener Auflösungen.

Ich habe nen TFT 22"
Hm, ich hatte das Problem vor langer Zeit schon mal - und ich meine es lag nicht am Grafikkartentreiber. Habe ja Windows "nur" repariert und am Treiber nix verändert.

Beitrag von goldtaube 19.04.10 - 22:46 Uhr

Bei so einer Reparatur kann es schon mal passieren, dass Systemdateien ausgetauscht werden und dann funktionieren einige Dinge nicht mehr so richtig.

Für nen 22 Zöller ist die Auflösung 1024x768 aber nicht ok. Du solltest höher gehen. Versuch es mal mit 1680x1050 bzw. wenn sie für dich noch nicht richtig ist, probier eine andere. Unter Umständen musst du die Hz-Zahl noch etwas anpassen. In der Regel auf 60 Hz.

Beitrag von bambolina 21.04.10 - 20:18 Uhr

1280 auf 1024 wäre das nächst Höchste, aber das funzt nicht, s. meine Antwort an "echtjetzt"
Danke :-)

Beitrag von echtjetzt 21.04.10 - 14:37 Uhr

Wenn 1024x768 die höchste auswählbare Auflösung ist, musst du den Grafiktreiber neu installieren.

Beitrag von bambolina 21.04.10 - 20:17 Uhr

ok - Danke.
Ich kann schon höher einstellen, aber es kommt eine Fehlermeldung "Frequenzy out of range..."

Beitrag von goldtaube 21.04.10 - 20:46 Uhr

Auf wieviel Hz ist der Monitor eingestellt?

Hast du den aktuellsten Grafikkartentreiber installiert?

Beitrag von bambolina 22.04.10 - 08:01 Uhr

Der Grafiktreiber ist jener, wo schon immer drauf war. Keine Ahnung ob der aktuell ist #hicks

Der Monitor ist tatsächlich auf 1024x768 eingestellt. Wie kann ich das umstellen?




























































































































































































Beitrag von bambolina 22.04.10 - 08:17 Uhr

Hm, wie kann ich auf meinem Rechner sehen, welche Grafikkarte, -treiber ich habe?

Beitrag von echtjetzt 22.04.10 - 09:24 Uhr

Im Idealfall hast du eine Treiber CD zu dem PC dazu bekommen. Wenn du eine separate GraKa hast, ist es eine Separate CD, ansonsten wird es eine sein, auf der auch noch andere Treiber drauf sind (div. Motherboard-Treiber, USB, Chipsatz, usw..).

Wenn die CD nicht auffindbar ist, schau in die Unterlagen vom PC und lade den Treiber dann auf der Herstellersite von GraKa bzw. Mainboard runter.

Beitrag von bambolina 22.04.10 - 20:19 Uhr

ok ich schau mal - danke :-)

Beitrag von goldtaube 19.04.10 - 21:07 Uhr

Bildschirmauflösung anpassen wäre der erste Schritt. Je nach Monitorgröße musst du es einstellen. Bei einem 19 Zoll Monitor z. B. 1280x1024. Ich habe einen 24 Zoll Monitor und eine Auflösung von 1920x1080.

Es kann aber auch sein, dass du deinen Grafikkartentreiber erst neu installieren musst.

Beitrag von bambolina 19.04.10 - 21:33 Uhr

guggstu mal meine Antwort an vivi - danke auch dir #freu