Bauchspieglung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lisa85 19.04.10 - 21:06 Uhr

Hallo

Hatte letzte Woche Dienstag eine Bauchspieglung!
Seit dem habe ich leichte Blutungen, aber wirklich sehr wenig! Ist es normal das dies so lange andauert!? Hat jemand ähnliche Erfahrungen!

Habe zwar morgen eh nen Termin zur nachsorge, aber vielleicht weiß jemand ob das normal sein kann!

Außerdem hatte ich vorhin die Betten abgezogen und seit dem zieht es wie als wenn ich die Mens bekommen würde!

Lg Lisa

Beitrag von schnecke7477 19.04.10 - 21:16 Uhr

Hallo,
eigentlich sollte nach einer Woche die Blutung vorbei sein.
Die Schmerzen kann ich mir dazu auch nicht erklären.
Sollte nach einer Woche nicht mehr sein.
Wurde denn nur gespiegelt oder auch operiert?

Liebe Grüße

Beitrag von lisa85 19.04.10 - 21:34 Uhr

Hi

Ne war nur eine Spieglung, naja werde sehen was de Arzt morgen sagt!

Ich mein halt net as mich de Arzt diese Woche auch noch krank schreibt, wenn ich noch eine leichte Blutung habe!

Danke für die ANtwort!

lg Lisa

Beitrag von shiningstar 19.04.10 - 21:19 Uhr

Huhu,

also bei meiner ersten BS hatte ich 10 Tage lang Blutungen, die gingen dann in die Periode über und danach war's weg.

Bei der zweiten BS waren die Blutungen nach 5 Tagen weg. Hatte mich aber auch viel mehr geschont.
Ich glaube auch fest daran, dass ich beim ersten Eingriff so lange Blutungen hatte, weil ich mich nicht schonen konnte (wollte), bzw. dachte ich könnte z.B. das Auto aussaugen usw.

Vielleicht hast Du Dich nicht genügend ausgeruht?!

Beitrag von lisa85 19.04.10 - 21:32 Uhr

Hi

Hmm ja ich denk halt auch schon die ganze zeit das meine Mens bald eintrifft, komisch!

Naja geschont, Bäume ausgerissen hatte ich nicht! Aber so Betten abziehen und Aquarium sauber gemacht!
Nunja dann habe ich mich anscheind nicht wirklich geschont!

lg und danke für deine Antwort!

Beitrag von bea1603 20.04.10 - 06:45 Uhr

Hallo Lisa,

gut, dass Du eh einen Termin hast, denn ich würde damit zum Arzt gehen. Bei mir waren die Blutungen nach 3 Tagen vorbei. Eine Woche kommt mir lang vor.

LG bea

Beitrag von lisa85 20.04.10 - 09:20 Uhr

GUten morgen

Danke da werd ich das nachher gleich mal ansprechen!

Lg Lisa

Beitrag von lisa85 20.04.10 - 20:05 Uhr

Hi

So also war beim FA und er meinte das wäre normal!

Die leichte Blutung ist nun wohl in meine Mens über gegangen!

lg Lisa

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 07:42 Uhr

Morgääään,

Also ich hatte letzte Woche Freitag(16.4) meine OP.....und meine SB sind jetzt weg......

Nen ziehen und co hatte ich nicht...also ich habe es nicht gedeutet...habe mich aber auch eher geschont,als gleich wieder richtig loszulegen......

Wie doll sind denn die Blutungen?


lg jenny#blume

Beitrag von lisa85 20.04.10 - 09:19 Uhr

Guten morgen

Die blutungen sind echt nicht stark! Beim abputzen etwas am Toi Papier!

Ich hab nachher ja den Termin und da frag ich dann mal nach!

lg Lisa

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 09:32 Uhr

Frage wirklich einmal nach...nicht das irgendwas nicht stimmt...

Kann mir auch vorstellen das es kommt weil du dich eventuell überanstrengt hast....Mir wurde wie gesagt gesagt von meinem Hausarzt als auch von der Arzthelferin in meiner Kiwu Praxis das ich mich "schonen" soll.....

lg